Justus, Peter und Bob trauen ihren Augen und Ohren nicht. Nachdem an Bord eines stetig vor sich hinschippernden Dampfers seltsame Diebstähle geschehen sind, bekommen sie am Ende noch die Schuld dafür. Wenn die Helden also auf den unterschiedlichen Etagen des Schiffes ihre Nachforschungen anstellen, dann auch um ihre eigene Unschuld zu beweisen.

Verdächtige gibt es genug: Schräge Diven, aggressive Köche und schmierige Schönlinge. Um voranzukommen, schlüpfen die Spieler abwechselnd in einen der drei Ermittler. Jeder kann nur eine bestimmte Anzahl an Gegenständen einsammeln und die zum Einsatz bringen. Darum müssen eigentlich alle drei Figuren immer recht nah bei einander gehalten werden. Dieser Spielverlauf ist zwar umständlich und durchaus auch etwas langwierig, aber so bleibt die Spannung des Krimis bestehen.

Leider ist die technische Umsetzung nicht so richtig gelungen: Peter, Justus und Bob können manchmal nicht aneinander vorbei laufen, die Grafik hakelt und auch das Aufgreifen der Gegenstände funktioniert nur mit Geduld. Dass alle Rollen exzellente Sprecher haben muss lobend erwähnt werden. Warum aber ausgerechnet die drei Detektive nicht vertont wurden, bleibt schleierhaft.

Fazit: Spannend, aber unausgegoren!

Informationen zum Spiel
TitelDie drei ???: Unter Verdacht
Erscheinungsjahr2012
Art des SpielsAction & Abenteuer
SpielgerätWindows
Preis in Euro20,00
Verlag / BildrechteUSM
Freigabe (USK)ab 6 Jahre
Redaktionelle Bewertung des Internet-ABC
Altersempfehlung8
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben

Zusammen Spaß haben – gemeinsam lernen!

Gemeinsam spielen

Nehmen Sie sich die Zeit und spielen Sie einfach mal mit! Zusammen spielen macht Spaß und gibt Aufschluss darüber, was ihrem Kind gefällt und Freude macht. Wer mitmacht, der bekommt auch mit, worum es in einem Spiel geht – und ob das Spiel altersgerecht ist. Achten Sie auf Ihr Kind: Wirkt es angespannt, fasziniert, überfordert oder gelangweilt? Sie erfahren an seinen Reaktionen beim Spielen, was es an einem Spiel besonders schätzt und fasziniert – oder aber ablehnt.

Lernmodul "Online-Spiele - sicher spielen im Internet"

Tauchen Sie im Lernmodul gemeinsam in die Welt der Spiele ein. Auch problematische Aspekte, wie In-App-Käufe oder Spielestress, kommen zur Sprache – hilfreich, um den Nachwuchs aufzuklären und zur Vorsicht aufzufordern und Gefahren zu umschiffen. Eichhörnchen Flizzy assistiert.

Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben

Zusammen Spaß haben – gemeinsam lernen!

Gemeinsam spielen

Nehmen Sie sich die Zeit und spielen Sie einfach mal mit! Zusammen spielen macht Spaß und gibt Aufschluss darüber, was ihrem Kind gefällt und Freude macht. Wer mitmacht, der bekommt auch mit, worum es in einem Spiel geht – und ob das Spiel altersgerecht ist. Achten Sie auf Ihr Kind: Wirkt es angespannt, fasziniert, überfordert oder gelangweilt? Sie erfahren an seinen Reaktionen beim Spielen, was es an einem Spiel besonders schätzt und fasziniert – oder aber ablehnt.

Lernmodul "Online-Spiele - sicher spielen im Internet"

Tauchen Sie im Lernmodul gemeinsam in die Welt der Spiele ein. Auch problematische Aspekte, wie In-App-Käufe oder Spielestress, kommen zur Sprache – hilfreich, um den Nachwuchs aufzuklären und zur Vorsicht aufzufordern und Gefahren zu umschiffen. Eichhörnchen Flizzy assistiert.