Bevor das Märchenspiel beginnt, dürfen Prinzessinnen-Fans erstmal ihre eigene Feen-Figur gestalten. Dazu zählen Kopfform, Augen, Teint und Lippen. Danach geht es an die Kleidung, Schmuck und Accessoires. Zu Beginn ist die Auswahl nicht so groß. Wer sich aber in dem Abenteuer schlau anstellt, erhält immer wieder neue Outfits. Dummerweise ist die neue Fee noch nicht so richtig in Form und verhext versehentlich die Elfen zu Kobolden. Das muss natürlich rückgängig gemacht werden.

In diesem Abenteuer wechseln die Mädchen zwischen den Heldinnen unter anderem wie Arielle, Cinderella oder Belle. Es wird gelaufen gesprungen und gezaubert. Die ganze Zeit läuft dabei besinnliche Prinzessinnenmusik und nach jeder erfolgreichen Aufgabe ertönt eine kleine Fanfare. Und natürlich kann auch geshopped werden: Kleider, Möbel oder Gartenartikel.

Das ist alles durchaus liebenswert, harmlos und gefahrlos. Komisch nur, wenn dann Sätze wie "Wähle eine Kategorie-Registerkarte oder ein Objekt, das du kaufen möchtest" irgendwie die rosa Stimmung konterkarieren.

Fazit: Harmlos, rosa, nett.

Informationen zum Spiel
TitelDisney Prinzessin: Mein märchenhaftes Abenteuer
Erscheinungsjahr2012
Art des SpielsAction & Abenteuer
SpielgerätNintendo 3DS, Wii
Preis in Euro30,00
Verlag / BildrechteNintendo
Freigabe (USK)ohne Altersbeschränkung
Redaktionelle Bewertung des Internet-ABC
Altersempfehlung6
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben

Zusammen Spaß haben – gemeinsam lernen!

Gemeinsam spielen

Nehmen Sie sich die Zeit und spielen Sie einfach mal mit! Zusammen spielen macht Spaß und gibt Aufschluss darüber, was ihrem Kind gefällt und Freude macht. Wer mitmacht, der bekommt auch mit, worum es in einem Spiel geht – und ob das Spiel altersgerecht ist. Achten Sie auf Ihr Kind: Wirkt es angespannt, fasziniert, überfordert oder gelangweilt? Sie erfahren an seinen Reaktionen beim Spielen, was es an einem Spiel besonders schätzt und fasziniert – oder aber ablehnt.

Lernmodul "Online-Spiele - sicher spielen im Internet"

Tauchen Sie im Lernmodul gemeinsam in die Welt der Spiele ein. Auch problematische Aspekte, wie In-App-Käufe oder Spielestress, kommen zur Sprache – hilfreich, um den Nachwuchs aufzuklären und zur Vorsicht aufzufordern und Gefahren zu umschiffen. Eichhörnchen Flizzy assistiert.

Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben

Zusammen Spaß haben – gemeinsam lernen!

Gemeinsam spielen

Nehmen Sie sich die Zeit und spielen Sie einfach mal mit! Zusammen spielen macht Spaß und gibt Aufschluss darüber, was ihrem Kind gefällt und Freude macht. Wer mitmacht, der bekommt auch mit, worum es in einem Spiel geht – und ob das Spiel altersgerecht ist. Achten Sie auf Ihr Kind: Wirkt es angespannt, fasziniert, überfordert oder gelangweilt? Sie erfahren an seinen Reaktionen beim Spielen, was es an einem Spiel besonders schätzt und fasziniert – oder aber ablehnt.

Lernmodul "Online-Spiele - sicher spielen im Internet"

Tauchen Sie im Lernmodul gemeinsam in die Welt der Spiele ein. Auch problematische Aspekte, wie In-App-Käufe oder Spielestress, kommen zur Sprache – hilfreich, um den Nachwuchs aufzuklären und zur Vorsicht aufzufordern und Gefahren zu umschiffen. Eichhörnchen Flizzy assistiert.