Spiel des Monats 04.2013

Ritter Rost hat in den vergangenen Jahren einen wahren Siegeszug durch die Kinderzimmer angetreten und war zuletzt mit dem Kinofilm "Ritter Rost - Eisenhart und voll verbeult" erfolgreich.

Aber auch auf dem digitalen Spielemarkt ist er schon seit geraumer Zeit unterwegs. Nun, im Nachklang seines aktuellen Filmabenteuers, gibt es ein weiteres, an die im Kino erzählte Story angelehntes Abenteuer als PC-Spiel für die Kleinsten. Hier können sie diverse Ritterabenteuer mit Maus und Tastatur bestehen.

Die Ausgangslage ist identisch: Wieder muss Ritter Rost auf dem Turnierplatz gegen den fiesen Prinz Protz antreten, um - ganz altertümlich - das Herz von Burgfräulein Bö zu erobern. Ob der gutmütige aber ein bisschen sich selbst überschätzende Ritter Rost tatsächlich weitgehend ohne Blechschaden und als Sieger aus dem Duell hervorgeht, darüber entscheiden die jungen Spieler dann in sieben verschiedenen Spielen, bei denen sie Fingerfertigkeit, Geschick und Reaktionsvermögen unter Beweis stellen.

Wer den Kinofilm kennt, wird sich auch an die Toasterkühe erinnern. Im Spiel geht es darum, die herausspringenden Toastbrote zu treffen und fix einzuölen. Wie kommt man bloß aus dem Irrgarten wieder heraus? Auch das ist eine Aufgabe, die die kleinen Ritterfans lösen müssen.

Aufgepasst heißt es schließlich beim "Ritter Rost Beat". Denn hier muss der titelgebende Beat richtig nachgespielt werden. Um genaues Hinsehen und schnelles Finden geht es beim Wimmelbild-Spiel, und schließlich ist Farbkompetenz bei der Diamantenmine gefragt.

Beim Angelbootspiel sollten die Spieler geschickt navigieren können. Und schließlich muss Ritter Rost sein Können im Pferderennen beweisen. Wer die jeweiligen Aufgaben erfolgreich bestanden hat, kann sich dann an das nächst schwierigere Level wagen. Gesteuert werden die Spiele mal mit der Maus, mal mit der Tastatur.

Um sich aber all den Aufgaben stellen zu können, müssen die Spieler zuvor diverse versteckte Gegenstände eingesammelt haben. Das erfordert mal mehr, mal weniger Geduld. Die wird aber doppelt belohnt: mit einem Spiel und mit der Drachenwerkstatt. Hier warten nämlich alle gesammelten Teile, um von den Bastelfans zu eigenen Drachen zusammengesetzt zu werden!

Gewiss, "Ritter Rost - Das Ritterturnier" ist kein Spiel mit überraschend neuen Features und Tools. Irgendwo hat man all die Spiele schon einmal so oder ähnlich gesehen. Aber das muss ja nicht bedeuten, dass sie keinen Spaß machen, zumal in dieser Kombination und mit diesen Protagonisten. Außerdem können die jungen Spieler die Aufgaben ganz eigenständig erkunden, weil alle Erklärungen vorgelesen werden und nicht mühsam entziffert werden müssen. Und: "Ritter Rost - Das Ritterturnier" gehört zu den immer rarer werdenden PC-Games für die jüngsten Spieler. Während hier die Produktion nämlich eher zurückgefahren wird, wächst das Spiele-Angebot für eine der vielen Konsolen und für iPad oder Android-Tablets ständig. Eltern, die also nach einem passenden Angebot für den traditionellen Familiencomputer suchen, können getrost zugreifen.

TitelRitter Rost - Das Ritterturnier
Erscheinungsjahr2012
Art des SpielsGeschicklichkeit
SpielgerätPC
Alterseinschätzung vom Internet-ABC0-6 Jahre
Preis in Euro20,00
Verlag / BildrechteUSM
Freigabe (USK)ohne Altersbeschränkung
Internet-ABC-Altersempfehlung5
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
1Bewertung
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 15.04.2018]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben