Der Koch Ludger und die kleine Elle geraten in einen terroristischen Anschlag. Beide werden schwer verletzt. Ein Mitarbeiter der Spirius AG rettet ihnen das Leben und nun stehen sie in der Schuld des mysteriösen Unternehmens.

Die hohe Arztrechnung zwingt den arbeitslosen Ludger, einen Kredit aufzunehmen. Ludgers Bruder Julius soll zudem der Drahtzieher des Anschlags gewesen sein. Die beiden Helden Ludger und Elle müssen die Schulden begleichen als auch herausfinden, was eigentlich passiert ist. Zusammen machen sie sich auf den Weg durch Steampunk-Städte und monsterverseuchte Canyons, um Antworten zu finden. Dabei gilt es bestimmte Aufträge zu erfüllen.

Die beiden werden durch unterschiedliche Charaktere unterstützt, die sich ihnen anschließen. Das Kampfsystem bietet kein stupides Haudrauf, sondern verlangt Planung und Taktik.

Kontrolle, Bevormundung und Fremdenhass sind einige der Themen in dem Spiel. Über allem steht die Zerstörung der Umwelt durch die Gier der Menschen. Die fröhlichen Spielcharaktere sorgen für die nötige Leichtigkeit, so dass der Spielspaß bei all der düsteren Inhalte für Erwachsene nicht zu kurz kommt. So können Spieler ab 12 Jahren in diese Japano-Rollenspielwelt eintauchen.

TitelTales of Xillia 2
Erscheinungsjahr2013
Art des SpielsRollenspiele
SpielgerätPlayStation 3
Preis in Euro50,00
Verlag / BildrechteBANDAI NAMCO Games Germany GmbH
Freigabe (USK)ab 12 Jahre
Internet-ABC-Altersempfehlung12
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 14.03.2017]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben