"Die große Wörterfabrik" heißt ein sehr bekanntes Bilderbuch, das durch die wunderschönen, poetischen Illustrationen der Argentinierin Valeria Docampo überzeugt.

Die Geschichte von Agnés de Lestrade ist aber auch besonders düster: Die Menschen leben in einem Land der Wörterfabrik. Wörter sind ein seltenes Gut. Die Reichen können sich alle Begriffe leisten, die Armen hingegen klauben in Mülleimern danach.

Mitten in dieser Orwell'schen Welt möchte ein Junge einem Mädchen seine Liebe erklären. Doch statt "Ich liebe dich!" zu sagen, kann er nur "Stuhl", "Staub" und "Kirsche" flüstern. Und das aber in einem so überzeugenden Ton, dass ihm die drei Worte einen Kuss einbringen.

Diese Geschichte kann in der App vorgelesen oder als Film (nur mit Internetzugang) betrachtet werden. Doch in jedem Bild gibt es auch kleine Ideen: etwa sich "böse Wörter" oder Reime anzuhören. Selbst am Mülleimer dürfen Begriffe zusammengesetzt werden. Poetisch, betörend und behutsam umgesetzt.

Fazit: Faszinierend schön.

Nominiert für den Kindersoftwarepreis TOMMI 2014

Informationen zum Spiel
TitelDie große Wörterfabrik
Erscheinungsjahr2014
Art des SpielsSonstiges
SpielgerätApps für Tablets / Smartphones (Android), Apps für iPad / iPhone (iOS)
Preis in Euro5,00
Verlag / BildrechteMixtvision
Freigabe (USK)ohne Altersbeschränkung
Redaktionelle Bewertung des Internet-ABC
Altersempfehlung5
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben

Zusammen Spaß haben – gemeinsam lernen!

Gemeinsam spielen

Nehmen Sie sich die Zeit und spielen Sie einfach mal mit! Zusammen spielen macht Spaß und gibt Aufschluss darüber, was ihrem Kind gefällt und Freude macht. Wer mitmacht, der bekommt auch mit, worum es in einem Spiel geht – und ob das Spiel altersgerecht ist. Achten Sie auf Ihr Kind: Wirkt es angespannt, fasziniert, überfordert oder gelangweilt? Sie erfahren an seinen Reaktionen beim Spielen, was es an einem Spiel besonders schätzt und fasziniert – oder aber ablehnt.

Lernmodul "Online-Spiele - sicher spielen im Internet"

Tauchen Sie im Lernmodul gemeinsam in die Welt der Spiele ein. Auch problematische Aspekte, wie In-App-Käufe oder Spielestress, kommen zur Sprache – hilfreich, um den Nachwuchs aufzuklären und zur Vorsicht aufzufordern und Gefahren zu umschiffen. Eichhörnchen Flizzy assistiert.

Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben

Zusammen Spaß haben – gemeinsam lernen!

Gemeinsam spielen

Nehmen Sie sich die Zeit und spielen Sie einfach mal mit! Zusammen spielen macht Spaß und gibt Aufschluss darüber, was ihrem Kind gefällt und Freude macht. Wer mitmacht, der bekommt auch mit, worum es in einem Spiel geht – und ob das Spiel altersgerecht ist. Achten Sie auf Ihr Kind: Wirkt es angespannt, fasziniert, überfordert oder gelangweilt? Sie erfahren an seinen Reaktionen beim Spielen, was es an einem Spiel besonders schätzt und fasziniert – oder aber ablehnt.

Lernmodul "Online-Spiele - sicher spielen im Internet"

Tauchen Sie im Lernmodul gemeinsam in die Welt der Spiele ein. Auch problematische Aspekte, wie In-App-Käufe oder Spielestress, kommen zur Sprache – hilfreich, um den Nachwuchs aufzuklären und zur Vorsicht aufzufordern und Gefahren zu umschiffen. Eichhörnchen Flizzy assistiert.