Der Kosmos-Verlag geht neue Wege: Mit "iSpace" bringt er ein Buch in Kombination mit einer App heraus. In sehr magazinartig gehaltenen Printseiten erfahren Kinder alles über Asteroiden oder ob es auf dem Mars Wasser gibt. Auch auf Galaxien, die sich fernab unseres Sonnensystem befinden, geht das Buch ein.

Doch der besondere Clou ist die kostenlose App, die dem Leser animierte Einblicke liefert. Dabei greift sie auf so genannte "Augmented Reality"-Effekte zurück, was sich knapp mit "erweiterter Realität" übersetzen ließe. Dazu wird ein Smartphone oder Tablet benötigt, das über die Seiten des Buches gehalten wird. Und schon lässt sich ein Planetenfahrzeug in 3D oder ein Asteroid drehen und von allen Seiten betrachten. Dadurch gewinnt das Buch deutlich an Lebendigkeit.

Dumm nur, dass die App im AppStore von Apple nicht unter dem Namen des Buches, also "iSpace" gefunden wird, sondern absurderweise unter "iSolarSystemApp".

Kosmos hat übrigens auch noch ein Saurierbuch mit Augmented Reality-Effekten herausgebracht. Darin sollen allerdings mit inApp-Käufen dreisterweise weitere Dinos gekauft werden. "iSpace"“ verzichtet glücklicherweise auf inApp-Käufe!

Fazit: Ein Weltraumbuch erwacht mit einer 3D-App zu neuem Leben.

TiteliSpace
Erscheinungsjahr2014
Art des SpielsLernspiel, Sonstiges
SpielgerätApps Tablets/Smartphones (Android), Apps iPad/iPhone
Preis in Euro15,00
Verlag / BildrechteKosmos
Internet-ABC-Altersempfehlung8
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
1Bewertung
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 14.03.2017]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben