In dieser Werkstatt haben Kinder alle Hände voll zu tun. Denn der gute Ruf des Unternehmens scheint sich längst herumgesprochen zu haben und die Kunden lassen nicht lange auf sich warten ...

In der Rolle einer Mechanikerin öffnen Kinder das Rolltor. Schon kommt der erste Kunde hereingefahren und zeigt mit einer Symbolblase, wo gerade der Schuh drückt. Je nach Auftrag wird repariert, dekoriert oder es findet ein Reifenwechsel statt. Aber auch Tanken oder das Nachfüllen von Luft gehören zum Service.

Am Ende geht es zur Kasse. Mit dem Geld dürfen die Kinder weitere Ersatzteile kaufen. Die App führt behutsam, aber bestimmt durch die einzelnen Abläufe. Das Gute: An keiner Stelle macht dieses Spiel Druck oder Stress. Wer Lust hat, kann auch das Auto des Kunden farbig umgestalten oder den Wagen in eine Tierform umbauen. Auch ein Blumenkasten auf dem Dach wirkt ganz schick ...

Durch die Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten wird diese App nicht schnell langweilig. Wer den Nervenkitzel wünscht, kann mit einem eigenen Wagen auch Rennen fahren. Harmlos, aber lustig!

TitelMeine kleine Werkstatt
Erscheinungsjahr2014
Art des SpielsSonstiges
SpielgerätApps Tablets/Smartphones (Android), Apps iPad/iPhone
Preis in Euro1,79
Verlag / BildrechteOetinger
Internet-ABC-Altersempfehlung6
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
1Bewertung
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 19.09.2018]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben