Hazumi

Szene aus dem Spiel; Bild: Nintendo
Szene aus dem Spiel; Bild: Nintendo

Gerade kleinere, dem Prinzip nach sehr einfache Spiele können uns mächtig in ihren Bann ziehen. Ein gutes Beispiel für einen solchen "Süchtigmacher" ist Nintendos "Hazumi": Hier rollt lediglich ein kleiner Ball wie eine Flipperkugel über den Bildschirm. Doch überall stehen Kristall-Kästchen im Weg herum.

Sobald die Kugel einen der Kristalle berührt, löst der sich prompt in Luft auf.

Soweit, so einfach. Doch die Kugel kann nicht nur ihre jeweilige Farbe wechseln, sie muss es sogar. Denn nur wenn der Ball rot ist, kann er auch rote Kristalle verschwinden lassen. Und nur bei einer grünen Kugel lösen sich die grünen Kristalle auf. Die Farbe kann man wechseln - wenn man denn den Farbwechsler trifft ...

Mit jedem Level werden die etwa 100 Rätsel schwieriger und anspruchsvoller. Und auch die Fallen haben es in sich ...

Das Schöne an "Hazumi" ist, dass es den Spieler mit seinem Retrolook und dem entsprechenden Feeling auf Anhieb fasziniert. Wem das auf Dauer doch zu wenig ist, kann sich am Level-Editor erproben.

Titel: Hazumi
Erscheinungsjahr: 2015
Genre: Geschicklichkeit
spielbar auf: Nintendo 3DS
Preis in Euro: 2,00
Verlag / Bildrechte: Nintendo
Freigabe (USK): ohne Altersbeschränkung
Internet-ABC-Altersempfehlung: 8
Spielspaß: 100
Motivation: 100
Lernwert:
Bedienung:
Technische Qualität:
Gesamtbewertung:
0 Bewertungen
0 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 14.03.2017]


Diesen Artikel bewerten
absenden
Surftipps-Icon-Hazumi
Surftipps

Spieletipps

Hier geht es zur Suchmaske der Spieletipps.
Fragen?
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​
button-icon
Abschicken
button-icon
E-Mail schreiben