Kinder sind politischer, als wir es ihnen zutrauen. Vor allem, wenn es um die Umwelt geht. Der dänisch-isländische Künstler Olafur Eliasson hat sich die App "Earth Speakr" ausgedacht, mit deren Hilfe Kinder ihre Wünsche postulieren können. Und das auf sehr interessante, effektreiche und künstlerische Art.

Erst sucht sich das Kind ein Fantasie-Gesicht aus, das auf jedes Mienenspiel reagiert. Reißt das Kind etwa die Augen auf, macht es ihm das Kunstwesen mit Augen, Nase und Mund gleich. Dann zeichnet es sich mit seiner Stimme auf, etwa: "Ich möchte keinen Plastikmüll in mir haben." Anschließend kann die Kunstgrimasse auf das Fotos eines Sees, eine Pfütze oder Meer projiziert werden.

Das Projekt funktioniert weltweit. Die Beiträge der Kinder lassen sich auf der Weltkarte von www.earthspeakr.art anhören.

Bilder von der App

  • Szene aus der App; Bild: Studio Olafur Eliasson Futures
  • Szene aus der App; Bild: Studio Olafur Eliasson Futures
TitelEarth Speakr
Erscheinungsjahr2020
SystemApps für Android, Apps iPad/iPhone
AltersgruppeGrundschule, 5. - 10. Klasse
FachBiologie, Sonstige
getestet aufiPad pro
Preis in Eurokostenlos
Verlag / BildrechteStudio Olafur Eliasson Futures
Internet-ABC-Altersempfehlung10
Motivation
Lernwert
Bedienung
Gesamtbewertung
6Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 03.09.2020]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben