Sicher, man kann auch am PC schreiben, ohne das Zehnfingersystem zu beherrschen. Besser geht es aber alle Mal mit allen denn nur mit drei oder vier Fingern. Und gut, wenn sich das unprofessionelle Tippen erst gar nicht verfestigt. Deshalb ist so ein Tipptrainer für die Jüngeren gar keine schlechte Sache.

Eine Voraussetzung ist allerdings unerlässlich: Durchhaltevermögen. Denn bis man das fehlerfreie und rasche Tippen mit allen Fingern beherrscht, sind schon etliche Trainingsstunden nötig. Die beginnen mit leichten Fingerübungen, setzen sich über das Tippen gesprochener Texte und ganzer Diktate fort und enden schließlich bei der Tipp-Prüfung.

Außerdem helfen kleine Spiele dabei, die Tastatur immer besser in den Griff zu bekommen. Ein übersichtlich aufgemachter Tipp-Trainer, der bei konsequentem Üben für den gewünschten Erfolg sorgt und durchaus auch für Erwachsene geeignet ist.

Informationen zum Spiel
TitelGoldfinger Junior 4
Erscheinungsjahr2011
SystemPC
AltersgruppeGrundschule, 5. - 10. Klasse, 11. - 13. Klasse, Erwachsene
FachSonstige
Preis in Euro16,00
Verlag / BildrechteUSM
Redaktionelle Bewertung des Internet-ABC
Motivation
Lernwert
Bedienung
Gesamtbewertung
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben

Zusammen Spaß haben – gemeinsam lernen!

Gemeinsam spielen

Nehmen Sie sich die Zeit und spielen Sie einfach mal mit! Zusammen spielen macht Spaß und gibt Aufschluss darüber, was ihrem Kind gefällt und Freude macht. Wer mitmacht, der bekommt auch mit, worum es in einem Spiel geht – und ob das Spiel altersgerecht ist. Achten Sie auf Ihr Kind: Wirkt es angespannt, fasziniert, überfordert oder gelangweilt? Sie erfahren an seinen Reaktionen beim Spielen, was es an einem Spiel besonders schätzt und fasziniert – oder aber ablehnt.

Lernmodul "Online-Spiele - sicher spielen im Internet"

Tauchen Sie im Lernmodul gemeinsam in die Welt der Spiele ein. Auch problematische Aspekte, wie In-App-Käufe oder Spielestress, kommen zur Sprache – hilfreich, um den Nachwuchs aufzuklären und zur Vorsicht aufzufordern und Gefahren zu umschiffen. Eichhörnchen Flizzy assistiert.

Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben

Zusammen Spaß haben – gemeinsam lernen!

Gemeinsam spielen

Nehmen Sie sich die Zeit und spielen Sie einfach mal mit! Zusammen spielen macht Spaß und gibt Aufschluss darüber, was ihrem Kind gefällt und Freude macht. Wer mitmacht, der bekommt auch mit, worum es in einem Spiel geht – und ob das Spiel altersgerecht ist. Achten Sie auf Ihr Kind: Wirkt es angespannt, fasziniert, überfordert oder gelangweilt? Sie erfahren an seinen Reaktionen beim Spielen, was es an einem Spiel besonders schätzt und fasziniert – oder aber ablehnt.

Lernmodul "Online-Spiele - sicher spielen im Internet"

Tauchen Sie im Lernmodul gemeinsam in die Welt der Spiele ein. Auch problematische Aspekte, wie In-App-Käufe oder Spielestress, kommen zur Sprache – hilfreich, um den Nachwuchs aufzuklären und zur Vorsicht aufzufordern und Gefahren zu umschiffen. Eichhörnchen Flizzy assistiert.