Irgendwann machen Kinder den entscheidenden Schritt vom Zuhören zum Selberlesen. Unterstützt werden sie dabei jetzt von den tiptoi-Leseraben. In dieser Reihe mit Geschichten bekannter Kinderbuchautoren können sie nämlich selbst entdecken, wie fit sie bereits im Lesen sind. Und sie können ihre Fähigkeiten weiter entwickeln.

Helfen tut ihnen dabei der tiptoi. Der orangefarbene Stift mit Lautsprecher liest auf Wunsch die gesamte Geschichte vor. Oder er beschränkt sich auf ausgewählte schwierige oder besondere Wörter. Die werden dann vom sympathischen Leseraben auch noch mit weiteren Erklärungen versehen. Der Leserabe hat aber noch mehr auf Lager, mit seiner sympathisch-krächzenden Rabenstimme stellt er den Kindern zum Beispiel verschiedene Leserätsel.

Diese spielerischen Aufgaben fördern ganz geschickt das Textverständnis. Auch werden die Texte nicht einfach nur vorgelesen, sondern stimmig mit der jeweils passenden Geräuschkulisse oder mit angenehmen Klängen unterlegt. In dieser Geschichte von Erhard Dietl geht es um die Abenteuer des kleinen Willi Vampir in der Schule. Genau der richtige Lesestoff für Schulanfänger. So macht das Lesenlernen Spaß!

TitelWilli Vampir in der Schule
Erscheinungsjahr2012
AltersgruppeGrundschule
FachDeutsch
Preis in Euro13,00
Verlag / BildrechteRavensburger
ISBN978-3-473-38590-4
Motivation
Lernwert
Bedienung
Gesamtbewertung
0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 14.03.2017]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben