Das Programm "Lesestart" existiert bereits seit 2011. Es soll Eltern zum Vorlesen motivieren. Seit kurzem gibt es nun auch noch die kostenlose Lesestart-App, die Kinder und ihre Eltern ansprechen möchte.

Das Lesen und Entdecken ist hier jeweils in eine kleine Geschichte verpackt. Das große und das kleine Känguru sind auf dem Weg in die Bibliothek, um Bücher auszuleihen, als ein Wirbelsturm einige der Bücher aus den Regalen fegt. Fünf der Bücher liegen nun am Boden. Die Kinder können sie aufheben und darin stöbern. 

Sie können auswählen, ob sie selbst lesen, sich das Buch vorlesen lassen oder gemeinsam – zum Beispiel mit einem Erwachsenen – lesen möchten. Dabei liest der Erwachsene den mager gedruckten (umfangreicheren) Text und das Kind jeweils die fett hervorgehobenen Wörter.

Außerdem gibt es in allen fünf Büchern etliche Aufgaben zu lösen. Mal müssen beim Zauberer die Wörter richtig zusammengezaubert, Bilder durch passende Wörter ersetzt oder die Musiker mit den richtigen Instrumenten ausgestattet werden. Aber es kann auch gemalt oder gezählt werden.

Fazit: Ein schöner Lese- und Entdeckungsspaß für Vorschulkinder und Erstklässler. Die fünf in der App angebotenen Bücher sind zwar nicht allzu umfangreich, bieten aber wohl gerade dadurch die richtige Dosierung und Motivation für Leseanfänger.

Bilder aus der App

  • Szene aus der App; Bild: Stiftung Lesen
  • Szene aus der App; Bild: Stiftung Lesen
  • Szene aus der App; Bild: Stiftung Lesen
TitelLesestart zum Lesenlernen
Erscheinungsjahr2018
SystemApps für Android
AltersgruppeVorschule, Grundschule
FachDeutsch
getestet aufSamsung Galaxy Note 4
Preis in Eurokostenlos
Verlag / BildrechteStiftung Lesen
Freigabe (USK)ohne Altersbeschränkung
Internet-ABC-Altersempfehlung5
Motivation
Lernwert
Bedienung
Gesamtbewertung
33Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 17.05.2020]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben