Dieses Angebot gehört fast schon zu den Urgesteinen im Netz, bietet aber immer noch einen großen Fundus an Ideen, Materialien und Experimenten für interessierte Kinder und den naturwissenschaftlichen Unterricht in der Grundschule.

Aufgeteilt ist die Plattform in die vier Bereiche Labor, Geschichte, Sternwarte und WieWas? Im Labor geht es um Experimente und Bauanleitungen. Da wird zum Beispiel eine Kartoffelbatterie gebaut und erprobt, ein Motorboot aus Papier oder ein Korkkompass. Es wird gezeigt, wie Wasser bergauf fließen oder wie aus einer Schraube ein Elektromagnet werden kann.

Zu allen Experimenten gibt es genaue Anleitungen und schließlich wird immer die Frage "Wie funktioniert das?" verständlich beantwortet. Die Kinder können selbst auf der Seite stöbern und sich in der Rubrik "Geschichte" über das Leben berühmter Wissenschaftler wie Albert Einstein, Marie Curie oder Samuel Morse informieren.

Auch ein Besuch in der Sternwarte lohnt sich. Welche Planeten gehören zum Sonnensystem? Warum wird der Mars auch "roter Planet" genannt? Wie groß ist unsere Erde? Besonders viel Spaß bereiten die verschiedenen Zaubertricks, die natürlich immer im Zusammenhang mit physikalischen Abläufen stehen.

Schließlich geht es bei WieWas? um (fast) ganz einfache Wissensfragen. Zum Beispiel: Wie funktionieren eigentlich Toilette, Touchscreen oder Glühbirne?

Fazit: Diese Seite ist ein wunderbarer Forscherspielplatz für interessierte Kinder.

Bilder aus dem Lernportal

  • Screenshot der Webseite; Bild: Universität Oldenburg
  • Screenshot der Webseite; Bild: Universität Oldenburg
  • Screenshot der Webseite; Bild: Universität Oldenburg
TitelPhysik für Kids
Erscheinungsjahr1999
SystemOnline
AltersgruppeGrundschule, 5. - 10. Klasse
FachPhysik
getestet aufPC, Windows
Preis in Eurokostenlos
Verlag / BildrechteUniversität Oldenburg
Internet-ABC-Altersempfehlung5
Motivation
Lernwert
Bedienung
Gesamtbewertung
0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 17.05.2018]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben