Die Geschichte beginnt, indem ein junges Mädchen vom Himmel fällt. Sie muss sich erst einmal in der Stadt Hekseville, in der sie gelandet ist, zurechtfinden. Die faszinierende Stadt schwebt mit Treppen und Stockwerken, Fahrstühlen und Hochbahnen mitten in der Luft. Die Idylle trügt aber, denn drei Teile von Hekseville wurden in eine andere Dimension verschleppt und Kinder wurden von ihren Familien getrennt.

Das Mädchen, welches erfährt, dass sie Kat heißt, teilt nicht nur Fußtritte gegen die unheimlichen Geschöpfe aus, die durch die Straßen ziehen, sondern kann auch fliegen. Dabei reicht ein Knopfdruck und Kat fliegt bzw. fällt in die Richtung, bis eine Felswand oder eine Hausfassade ihren Fall aufhält. Denn der Knopfdruck ändert die Gravitationsrichtung: Das heißt unten ist plötzlich nicht mehr da, wo es war. Und durch diese Änderung fällt die Spielfigur. Gefundene Kristalle vergrößern die Gesundheit oder die Fallgeschwindigkeit.

Die Technik der Bewegungssteuerung der PS Vita wurde gut eingesetzt und verleiht dem Spiel einen besondere Motivation. Es empfiehlt sich aufgrund der düsteren Story für Kinder ab 12 Jahren.

TitelGravity Rush
Erscheinungsjahr2012
Art des SpielsAction & Abenteuer
SpielgerätPlayStation Vita
Alterseinschätzung vom Internet-ABCab 12 Jahre
Preis in Euro40,00
Verlag / BildrechteSony Computer Entertainment
Freigabe (USK)ab 12 Jahre
Internet-ABC-Altersempfehlung12
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 14.03.2017]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben