In der Rolle der Spielfiguren Sora und Riku kämpft der Spieler in von Disney-Filmen inspirierten Welten gegen die Traumwächter. Diese haben sieben Welten mit negativer Energie eingeschläfert und gemeinsame Sache mit den Bösewichtern aus den Disney-Vorlagen gemacht. Ziel ist es nicht nur, die sieben Welten wieder zu erwecken, sondern den Zauberer Yen Sid davon zu überzeugen, dass die beiden Helden Meister im Umgang mit ihren Schlüsselschwertern sind. Denn nur dann können sie gegen den Endgegner, dem Oberschurken Xehanort, antreten.

Wer die ersten beiden Teile des Spiels nicht kennt, erfährt in diesem dritten Teil nach und nach, was in den letzten Kingdom Hearts-Spielen passiert ist und was Sora und Riku antreibt. Ihre Geschichte geht um solche Themen wie Neid, Freundschaft und Schuld. Dies baut beim Spieler eine emotionale Bindung zu den beiden Helden auf.

Das deutsch untertitelte Spiel eignet sich für Spieler ab 8 Jahren, die mit den Disney-Elementen, die aus ihrem Ursprung gelöst sind, arbeiten können. Neben den Geschichten gibt es viele Kampfszenen, aus denen man sich immer wieder zurückziehen kann oder hinreichend Distanz gewinnen kann, um seine Spielfigur heilen zu können.

TitelKingdom Hearts 3D
Erscheinungsjahr2012
Art des SpielsAction & Abenteuer, Rollenspiele
SpielgerätNintendo 3DS
Alterseinschätzung vom Internet-ABC7-11 Jahre
Preis in Euro40,00
Verlag / BildrechteNintendo
Freigabe (USK)ab 6 Jahre
Internet-ABC-Altersempfehlung8
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 14.03.2017]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben