Die "Skylanders" waren von Anfang an ein echter Hit: Neben einer spannenden Fantasy-Handlung, reichlich Action und einer gesunden Portion Humor standen vor allem die echten Spielfiguren im Vordergrund, die Kinder zum Sammeln animieren.

Jeder Skylander gehört dabei einem bestimmten Element an, z. B. Magie, Wasser oder Feuer, das ihm so den Zugang zu bestimmten Bereichen des Spiels eröffnen. Wer aber nicht zum gewünschten Element gehört, dem bleibt der Zutritt verwehrt. Das heizt natürlich die Sammellust zusätzlich an! Und nach den Skylanders folgten die "Giants" - um einiges größere und machtvollere Figuren, die mitunter sogar leuchten!

"Swap Force" geht jedoch noch einen Schritt weiter: Jede der 16 neuen Figuren lässt sich mit Hilfe eines Magneten in der Mitte auseinander trennen und mit anderen Ober- oder Unterteilen kombinieren. Schuld daran ist der Geschichte nach ein Vulkan, der nur alle 100 Jahre ausbricht und ansonsten bisher allein als "Tankstelle" für magische Fähigkeiten diente ...

Das Teilen der Figuren hat zwei entscheidende Vorteile: Zum einen bieten sich in neuen Kombinationen einfach mehr strategische Möglichkeiten. Denn während der Oberkörper eher den Waffen zuzuordnen ist, ist der Unterkörper für die Fortbewegung, wie zum Beispiel das Schleichen, zuständig. Zum anderen erhalten Figur-Kombinationen aus unterschiedlichen Elementen auch Zugang zu beiden Bereichen der jeweiligen Elemente. Neben den üblichen Scharmützeln können die "Swap Force" jetzt auch fliegen oder sich an eine andere Stellen des Spiels portieren.

Wenn sich die Figuren immer weiter upleveln, wird dieser Fortschritt im Sockel der Spielfigur gespeichert. So dürfen Skylander-Fans mit ihren Helden auch zu Freunden gehen und dort weiterspielen. Plattformunabhängig. Das heißt, wenn "Spy Rise" mit dem Element Technik zu Hause auf der Wii gespielt wird, funktioniert er beim Freund auch auf der Xbox.

TitelSkylanders Swap Force
Erscheinungsjahr2013
Art des SpielsAction & Abenteuer
SpielgerätNintendo 3DS, PlayStation 3, PlayStation 4, Wii U
Preis in Euro50,00
Verlag / BildrechteActivision
Freigabe (USK)ab 6 Jahre
Internet-ABC-Altersempfehlung10
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
1Bewertung
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 19.07.2017]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben