Die Witwe Steinberg hat große Probleme. Nach dem Tod ihres Mannes soll sie die gemeinsame Farm verlassen, obwohl diese seit Generationen in Familienbesitz ist. Nur fehlen die Dokumente, die die Rechtmäßigkeit ihres Erbes belegen. Sie macht sich auf die Suche nach den Schriftstücken - aber nicht nur sie: Auch ein geheimnisvolles Phantom durchsucht die Möbel auf dem Schrottplatz.

Ein klarer Fall für Justus, Peter und Bob, die sich der Sache annehmen. Dabei untersuchen die Spieler mit der Lupe den Bildschirm. Wie bei einem klassischen Wimmelbildspiel finden sie zehn gut versteckte Gegenstände. Mal setzen sie Puzzlebilder in die richtige Reihenfolge zusammen, ein anderes Mal drehen sie den 3DS für ein Ausweichfahrspiel ruckartig nach rechts oder links.

Die Minispiele machen Spaß, einige haben aber leider den Nachteil, dass sie schon nach nur drei Fehlern beendet werden. Das frustriert mitunter. Dagegen ist gut gemacht, dass sich das Spiel mit den gesprochenen Dialogen nicht allzu lang mit der Geschichte aufhält, sondern zügig Herausforderung um Herausforderung folgen lässt.

Fazit: Gute Mischung aus Minispielsammlung und Adventure.

TitelDie drei ??? Kids: Jagd auf das Phantom
Erscheinungsjahr2014
Art des SpielsAction & Abenteuer
SpielgerätNintendo 3DS
Preis in Euro40,00
Verlag / BildrechteUSM
Freigabe (USK)ohne Altersbeschränkung
Internet-ABC-Altersempfehlung7
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 14.03.2017]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben