Eng an den Walt Disney-Klassiker "Fantasia" angelehnt muss der Zauberer Yen Sid in der Kampagne zahlreiche Welten retten, die von Lärm verschmutzt wurden. Dazu versucht er, magische reinigende Fragmente zu finden - und zwar über Songs und interaktive (Musik-)Möglichkeiten innerhalb der Spielwelt, die alle mit Minispielen verbunden sind. Zum Beispiel gibt es Farbkleckse, die durch Berührung zu musikalischem Leben erweckt werden ...

Bei den versteckten Aufgaben mischen Einhorn-Esel, tanzende Pilze oder Elefanten in pinken Ballett-Kostümen mit. Nach dem Minispiel findet man nicht nur ein neues Lärm verscheuchendes magisches Fragment, sondern es läuft die eigene musikalische Kreation als Hintergrundmusik des Abschnitts! Leider lassen sich die eigenen Ideen nicht abspeichern, sondern gehen nach dem Ausschalten verloren ...

Hauptaufgabe ist es, einen von 35 Songs rhythmisch zu begleiten. Dazu müssen Pfeile und andere Symbole auf dem Schirm im Takt der Musik aktiviert werden. Neben Beethoven finden sich auch moderne Stücke von Depeche Mode oder Lady Gaga. Im Zwei-Spieler-Modus machen die Dirigenten einige Bewegungen gemeinsam, andere abwechselnd oder ergänzend, stets jedoch auf der Suche nach der perfekten Kombo und der besseren Punktzahl.

TitelFantasia: Music Evolved
Erscheinungsjahr2014
Art des SpielsMusikspiel
SpielgerätXbox 360, Xbox One
Preis in Euro40,00
Verlag / BildrechteDisney Interactive
Freigabe (USK)ohne Altersbeschränkung
Internet-ABC-Altersempfehlung6
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 14.03.2017]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben