Wenn Lego ein neues Produkt entwickelt, dann ist neben Spaß auch immer eine kräftige Portion Kreativität dabei. Aber während sonst die Preise für Lego-Produkte nicht ganz so günstig sind, reiben wir uns bei "Lego Movie" verwundert die Augen: Die App ist im Appstore kostenlos erhältlich!

Mit "Lego Movie" können Kinder ihre ersten Trickfilme drehen. Das Stopp-Motion-Prinzip ist so intuitiv erfassbar, dass die leider nur englische Sprache der Software fast gar nicht auffällt ...

Die Kinder kramen ihre alte Legokiste unter dem Bett hervor und erschaffen ein eigenes Setting. Dazu eignet sich eine Lego-Bodenplatte. Darauf werden dann Autos, Menschen und Bäume gestellt und fotografiert, bewegt, fotografiert und bewegt. Dazu muss der iPod, das Smartphone oder das iPad in einer stabilen Halterung befestigt sein, weil sich sonst der Kamerawinkel verändert und damit das Ergebnis wackelig rüberkommt.

Sehr nützlich: die so genannte Onion-Skin speichert die letzte Aufnahme und hinterlegt sie transparent, damit der Hobbyfilmer nach einem Tag Pause alles wieder an rechten Platz zurechtrücken kann. Zum selbst gedrehten Film kann noch Musik ausgewählt werden, aber auch eigene Sprach- und Tonaufnahmen sind möglich. Natürlich können auch andere Spielsachen zu Filmakteuren und Requisiten werden.

TitelLego Movie
Erscheinungsjahr2014
Art des SpielsSonstiges
SpielgerätApps iPad/iPhone
Preis in Euro0,00
Verlag / BildrechteLego
Internet-ABC-Altersempfehlung7
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
1Bewertung
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 20.12.2019]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben