Bevor es auf das Grün geht, wählt der Spieler zunächst seinen speziellen Favoriten unter SuperMario, Dauerbösewicht Bowser, Donkey Kong und vielen anderen aus. Jede Figur verfügt dabei über eine unterschiedliche Schlagkraft. Und weil ein Golfspiel schon einige Zeit in Anspruch nimmt, bietet "Mario World Golf Tour" Varianten mit drei, sechs, neun oder 18 Löchern an.

Zwar kann der Spieler jetzt aus einer Anzahl Schlägern wählen und auch die Windstärke einstellen, doch zu Beginn sei für Ungeübte die Automatik empfohlen. Ein Kameraflug verschafft dem Spieler einen Überblick mit allen Hindernissen und zur Lage des Spielfelds im Wald oder auf einer Insel.

Der Schlag selbst wird mit dem A-Knopf getätigt. Das ist aber nicht so einfach, weil dies genau in jenem Moment geschehen muss, wenn ein feiner Kreis die gelben Dreiecke berührt. Das Putten funktioniert ganz ähnlich. Neben dem gewöhnlichen Golfspiel gibt es immer wieder typische SuperMario-Einfälle, wie z.B. Beschleunigungsfelder auf dem Grün.

Das Spiel bietet aber auch einen weiteren Zugang über den Palast an. Hier kann der Spieler seine Fähigkeiten trainieren, um an einem Turnier teilzunehmen.

Ein witziges Golfspiel mit den beliebten Figuren!

TitelMario World Golf Tour
Erscheinungsjahr2014
Art des SpielsSport
SpielgerätNintendo 3DS
Preis in Euro40,00
Verlag / BildrechteNintendo
Freigabe (USK)ab 6 Jahre
Internet-ABC-Altersempfehlung8
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 14.03.2017]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben