Die Kinder von Pullbloxpark, kleine bunte Figuren, sind gefangen in großen Pixelblöcken - und der Spielheld Mallo muss sie retten. Dazu gilt es fette Blöcke wie Schubladen aus der Wand zu ziehen und wieder hinein zu schieben. Zwischendurch hüpft der Held zwischen den neu entstandenen Plattformen hin und her, um von dort aus weiter zu ziehen und drücken – bis der Weg zum Kind an der Spitze endlich frei und das Kleine so gerettet ist.

Ohne Nachdenken geht es aber nicht. Wie bekommt man den immer noch störenden Block aus dem Weg? Oder wie gelangt Mallo von der richtigen Seite aus an die letzte Stufe, so dass er sie seitlich aus der Wand ziehen kann? Verbindungstunnel und Schalter helfen. Spezial-Blöcke, bei deren Schieben sich alle gleichfarbigen Blöcke mit bewegen, und Yin-Yang-Blöcke, die man reinschiebt, damit der andere sich rausbewegt, laden zum Kombinieren ein.

Tutorials und eine Rückspul-Funktion vereinfachen den Einstieg. Ungeduldige überspringen für sie unlösbare Level. Motivierend wirkt sich auch der Editor aus, mit dem Kinder ab 10 Jahren ihre selbst erstellten Rätsel mit aller Welt teilen können.

TitelPullblox World
Erscheinungsjahr2014
Art des SpielsQuiz & Denkspiele
SpielgerätWii U
Preis in Euro10,00
Verlag / BildrechteNintendo
Freigabe (USK)ohne Altersbeschränkung
Internet-ABC-Altersempfehlung10
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 14.03.2017]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben