Ein Klon hat es satt, immer nur für Tests von neuen Gegenständen herzuhalten und flieht. Auf seiner Flucht finden sich geschicktes Klettern und Springen mit anspruchsvollen Kopfnüssen vereint. Denn der Ausreißer muss sich nicht nur vor den Augen von Kameras und Robotern verbergen. Er muss auch Schalter und Lichtschranken in der richtigen Reihenfolge auslösen, um den Weg von einer Testkammer in die nächste zu finden ...

Auf seinem Weg können Laserschranken und laufende Minen den sofortigen Bildschirmtod bedeuten. Um zu überleben, setzt der Klon Werkzeuge ein, die er zuvor getestet hat: Beispielsweise muss er einen aufblasbaren Kollegen lediglich vor eine Lichtquelle stellen, und schon steht er für Kameras unsichtbar im Schatten. Oder er nutzt die Aufblaspuppe als Trampolin und schnellt mit doppeltem Schwung in die Höhe.

Im Laufe des Spiels erlöst der Held auch seine Leidgenossen von ihrer Aufgabe als Testsubjekte. Sie danken es ihm, indem sie ihn auf seinem weiteren Weg unterstützen, indem sie selbstständig auf Schalter springen oder Lichtschranken auslösen. Auch aufgrund solcher sympathischer Details empfiehlt sich das Spiel für Kinder ab 12 Jahren.

TitelStealth Inc. 2: A Game of Clones
Erscheinungsjahr2014
Art des SpielsQuiz & Denkspiele
SpielgerätPlayStation 3, PlayStation 4, PlayStation Vita, Wii U, Xbox One, PC
Preis in Euro12,00
Verlag / BildrechteCurve Studios
Freigabe (USK)ab 12 Jahre
Internet-ABC-Altersempfehlung12
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 14.03.2017]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben