Ein "Nickname" ist ein Spitzname. Solche Spitznamen verwendet man überall dort, wo man nicht erkannt werden will – zum Beispiel im Internet: in einem Forum oder einem Chat. Du selbst kannst dir deinen persönlichen Nickname geben, der dir gefällt.

Such dir unbedingt einen Nickname aus, der nichts über dich verrät. Also nenne dich nicht 

  • FranziMüller, wenn du tatsächlich Franzi Müller heißt,
  • Lena2011, wenn du wirklich Lena heißt und 2011 geboren wurdest.

Denke dir einfach einen tollen Namen aus: Checker007, Kullerauge oder 123Monster.

126Bewertungen
4Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 22.11.2020]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
DAS IST TOLL!!!!05.10.202009:35
okay^^ mir gefällt es sehr XDDDD Guter begriff und sehr toll aber 5 sterne auch nd:)
good24.06.202017:25
wow its Really nice
GUT17.06.202008:34
MAN LERNT VIEL
Echt witzig04.06.202011:16
COOL
Zum Surfschein

Frag mich!

Hallo! Ich bin Michael, euer Internet-ABC-Experte. Ich beantworte alle eure Fragen.

Nachricht abschicken
Nachricht an Michael