Wenn man Daten, wie beispielsweise einen Brief, einen Aufsatz oder Fotos von der Digitalkamera aufheben möchte, so dass man später wieder darauf zugreifen kann, dann "speichert" man diese ab. Das nennt man auch "sichern". Die Informationen werden sozusagen in einen Speicher eingelagert.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Daten zu speichern. Entweder du speicherst sie direkt auf dem Computer, dann werden sie auf der Festplatte abgelegt. Oder du speicherst sie auf einen USB-Stick oder ein Handy mit Speicherkarte. Bei den genannten zwei Datenträgern kannst du die Daten immer wieder öffnen, verändern und erneut abspeichern.

Eine andere Möglichkeit ist das Sichern und Abspeichern auf CD oder DVD. Die Daten werden dabei mit einem Laserstrahl auf die silbernen Scheiben gebrannt. Aus diesem Grund kannst du sie nicht einfach erneut abspeichern, wenn du sie von der CD oder DVD aus öffnest, sie bearbeitest oder veränderst. Du musst dann die CD neu brennen.

Zum Surfschein

Frag mich!

Hallo! Ich bin Arnette, deine Internet-ABC-Expertin. Hast du Fragen zum Thema Internet und Medien? Schreib mir gerne!

Nachricht abschicken
Nachricht an Arnette
Zum Surfschein

Frag mich!

Hallo! Ich bin Arnette, deine Internet-ABC-Expertin. Hast du Fragen zum Thema Internet und Medien? Schreib mir gerne!

Nachricht abschicken
Nachricht an Arnette