Bestimmt warst du schon einmal in einer Bibliothek: Dort gibt es ziemlich viele Regale, vollgestellt mit Büchern zu allen möglichen Themen. Ein bestimmtes Buch zu finden ist ohne Hilfsmittel sehr schwer. Und so schaust du entweder in einen Katalog oder einen Computer oder fragst jemanden, der in der Bibliothek arbeitet.

Das Internet hat noch viel mehr Seiten, als es Bücher in deiner Bücherei gibt. Mit Hilfe einer Suchmaschine kannst du Internetseiten zu einem bestimmten Thema suchen – und mit ein bisschen Übung und Glück findest du sie auch.

So funktioniert eine Suchmaschine

In ein Suchfeld tippst du ein oder mehrere Stichworte zu dem gesuchten Thema ein. Anschließend klickst du auf "Suchen". Das Programm sucht daraufhin die entsprechenden Seiten zusammen. Die Ergebnisse erhält man als Links, die du nur noch anklicken musst, um auf die gesuchte Seite zu gelangen.

Suchmaschinen für Kinder

Es gibt auch Suchmaschinen speziell für Kinder: die "Blinde Kuh" zum Beispiel oder "fragFINN". Die dort gefundenen Seiten sind kostenlos, sicher und für Kinder und Jugendliche verständlich. Was nicht heißt, dass diese Seiten reine Kinderseiten sind und nur "kindische" Informationen enthalten!

In der rechten Spalte findest du die Links zu den Suchmaschinen für Kinder!

79Bewertungen
5Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 11.06.2020]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
mia21.05.202013:15
hi
na
olaf29.04.202011:39
der text war sehr hilfreich. ;-)
Tulpe16.03.202010:49
Die Seite ist so langweilig
aa28.02.202008:54
war nicht hilfreich
scheue kuh30.01.202010:24
ich finde daS Cool, man kann spielen
Zum Surfschein

Frag mich!

Hallo! Ich bin Michael, euer Internet-ABC-Experte. Ich beantworte alle eure Fragen.

Nachricht abschicken
Nachricht an Michael