Privatsphäre einstellen

Schritt für Schritt: Facebook-Sicherheitseinstellungen für Ihr Kind

Um das Profil Ihres Kindes einzustellen, klicken Sie nach dem Login zunächst oben rechts auf das Schloss-Symbol und anschließend auf "Weitere Einstellungen anzeigen". Wenn der Account auf ein minderjähriges Kind angemeldet ist, hat Facebook bereits einige Sicherheitseinstellungen vorgenommen. Diese werden jedoch von Datenschützern als nicht ausreichend gewertet.

Screenshot: Privatsphäre einstellen bei Facebook
Privatsphäre einstellen

Hier empfiehlt sich, immer die strengste Variante einzustellen, die möglich ist (siehe auch die Grafik zuvor):

  • Wer kann deine zukünftigen Beiträge sehen? "Freunde"
  • Wer kann dir Freundschaftsanfragen senden? "Freunde von Freunden"
  • Wessen Nachrichten sollen in meinem Postfach gefiltert werden? "Strenges Filtern" (Nachrichten von Unbekannten werden dann nicht im Postfach angezeigt.)
  • Wer kann mithilfe der von dir zur Verfügung gestellten E-Mail-Adresse nach dir suchen? "Freunde"
  • Wer kann mithilfe der von dir zur Verfügung gestellten Telefonnummer nach dir suchen? "Freunde"
  • Link zu Suchmaschinen: "Nein" (Häkchen bei "Aktivieren, wenn ich 18 werde" entfernen)
0 Bewertungen
0 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 14.03.2017]


Diesen Artikel bewerten
absenden

Schwerpunkt "Facebook"

Dieser Artikel ist Teil des Internet-ABC-Schwerpunkts "Facebook".

Surftipps-Icon-Privatsphäre einstellen
Surftipps

klicksafe

Ausführliche klicksafe-Informationen zu Facebook.

iRights.info

Rechtliche Informationen zum Umgang mit Inhalten und Dateien bei Facebook und Co.

SCHAU HIN!

Informationen zu Sozialen Netzwerken von SCHAU HIN!
Fragen?
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​
button-icon
Abschicken
button-icon
E-Mail schreiben