Das neue deutsche Jugendschutzgesetz ist seit dem 01. Mai 2021 in Kraft. Vor diesem Hintergrund ergeben sich möglicherweise Änderungen bei den nachstehenden Inhalten und Empfehlungen. Diese werden aktuell redaktionell geprüft und schnellstmöglich umgesetzt.

Musik hören und aus dem Internet herunterladen, Videos anschauen, selbst erstellen und bei YouTube zeigen - was Sie als Eltern hierbei beachten sollten, erklären Ihnen die folgenden Seiten!

Sharenting – Kinderfotos im Netz – was Eltern beachten sollten

Wenn Eltern Videos und Fotos von Kindern im Netz teilen, birgt dies ernstzunehmende Risiken und Gefahren. Worauf sollten Eltern bei Aufnahmen von Kindern achten? Ein Beitrag des Internet-ABC in Zusammenarbeit mit dem Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen.

3Bewertungen
0Kommentare

Online-Streaming – Fernsehen über das Internet

Streaming-Dienste und Mediatheken gelten als attraktive Alternativen zum klassischen Fernsehen. Doch nicht alle Bewegtbild-Angebote wenden sich ausschließlich an Kinder und sind uneingeschränkt für Kinder geeignet.

37Bewertungen
0Kommentare

YouTube und Kinder: Spaß, Lernen – und die Risiken

Fast alle Kinder lieben Youtube. Sie finden dort lustige Filmchen, Bastelanleitungen, Videos über einzelne Spiele und das Neueste über ihre Stars. Doch leider treffen Kinder hier auch auf problematische Inhalte – und das nicht zu knapp.

50Bewertungen
2Kommentare

Kind und Bild im Internet

Sollten Eltern Bilder vom eigenen Kind im Internet veröffentlichen? Worauf müssen Kinder und Jugendliche achten, wenn sie von sich Bilder zeigen möchten? Und wo finden Kinder im Internet Bilder? Wo können sie eigene Fotos zeigen?

41Bewertungen
0Kommentare

Kinder und TikTok – viel Spaß, aber auch einige Gefahren

TikTok erfreut sich bei Teenagern und Kindern großer Beliebtheit. Musik, Spaß und Kreativität in Videohäppchen – das trifft den Nerv von Mädchen und Jungen. Aber es gibt auch einige Stolpersteine ...

307Bewertungen
10Kommentare

Spotify, Amazon Music oder Apple Music – schon für Kinder geeignet?

Schon junge Kinder hören gern Musik. Über YouTube, mit Spotify, Amazon Music, Deezer oder auch über Radiosender im Internet ist das ganz einfach. Was sollten Eltern dabei beachten?

12Bewertungen
0Kommentare

Snapchat für Kinder?

Snapchat finden viele Jugendliche attraktiv - aber teilweise ist die App auch schon bei zehn- oder elfjährigen Kindern im Gespräch. Wie können Eltern damit umgehen?

164Bewertungen
2Kommentare

Eignet sich Instagram bereits für Kinder?

Teilweise nutzen schon 10- und 11-Jährige die App: Sie zeigen Fotos und kurze Videoclips aus ihrem Leben, tauschen sich mit anderen darüber aus und schauen sich wiederum Fotos von anderen an. Doch eignet sich die App wirklich schon für Kinder?

77Bewertungen
2Kommentare

Haben Sie persönliche Fragen zum Umgang mit Medien in Ihrer Familie? Unser Projektpartner ZEBRA beantwortet Ihre Fragen zur Medienerziehung, zu Cybermobbing, zum Jugendmedienschutz u.v.m. hier: Weiterleitung zu ZEBRA.

Haben Sie persönliche Fragen zum Umgang mit Medien in Ihrer Familie? Unser Projektpartner ZEBRA beantwortet Ihre Fragen zur Medienerziehung, zu Cybermobbing, zum Jugendmedienschutz u.v.m. hier: Weiterleitung zu ZEBRA.