Um es vorweg zu nehmen: "The Book of Unwritten Tales 2" ist ein hervorragendes und rundum gelungenes Abenteuerspiel, das den Titel "Spiel des Monats" ebenfalls verdient hätte. Der Spieler steuert dabei wie im ebenfalls gelungenen Vorgänger die vier Protagonisten: die Elfenprinzessin Ivo, den Gnom-Magier Wilbur, den Menschen Nate und das Vieh.

Zu Beginn des Spiels sind die Protagonisten durch ihre verschiedenen Lebenswelten getrennt, doch im Verlauf der Handlung treffen alle vier aufeinander und müssen zusammen etwas gegen das Ende der Welt unternehmen. Denn diese ist von einem kleinen Mädchen mit einem mächtigen Zauberstab bedroht - sie verwandelt die Welt nach und nach in eine pinke Hölle voller Einhörner. Selbst vor den Bewohnern der Welt macht sie nicht halt.

Die Handlung ist logisch und gut nachvollziehbar, alle Charaktere sind phantasievoll und einfallsreich gestaltet. Im Spielverlauf muss der Spieler einige Rätsel lösen, die zum Teil knifflig sein können, aber logisch lösbar sind. Auch der Humor passt sehr gut in die Atmosphäre des Spiels.

Sehr schön sind die Zeitreisen, die für manche Aufgaben nötig sind. Die vergangene Zeit wird durch ältere Grafikmodelle dargestellt, die gerade für ältere Spieler einen gewissen Nostalgiefaktor haben, während sie für die jüngeren Spieler wie ein Museumsbesuch sind.

Das Spiel kann auf ganzer Linie überzeugen: Grafik und Darstellung überzeugen genauso wie die Geschichte und Charaktere. Auch technisch gibt es nichts zu bemängeln.

Uneingeschränkt empfehlenswert.

TitelThe Book of Unwritten Tales 2
Erscheinungsjahr2015
Art des SpielsAction & Abenteuer
SpielgerätPlayStation 4, Xbox One, PC
getestet aufPC
Preis in Euro12,- EUR (PC), ca. 28,- EUR (Konsolen)
Verlag / BildrechteKing Art
Freigabe (USK)ab 12 Jahre
Internet-ABC-Altersempfehlung12
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
1Bewertung
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 14.03.2017]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben