Der diesjährige Fußballableger "Pro Evolution Soccer 2016" aus dem Hause Konami weiß durch besondere Kontrolle über die Spielfiguren zu überzeugen. Vor allem das Zweikampfverhalten wurde überarbeitet und realistischer gestaltet, wodurch man ein höheres Maß an Spielkontrolle gewinnt. Zu diesem Zweck wurden auch die Schiedsrichter etwas toleranter programmiert und sind nicht wie bei den Vorgänger-Versionen geneigt, für harte Grätschen sofort die rote Karte zu zücken.

Auffällig gut gelungen ist der Körperbau im Hinblick auf das Bewegungsverhalten eines Spielers. Große und kräftige Spielfiguren bewegen sich beispielsweise anders als kleine und wendige und sind daher anders einzusetzen. Auch dieses nicht große, aber wichtige Detail trägt zu einem sehr guten Spielgefühl bei.

Es gibt leider auch einige kleine Wermutstropfen, die aus den meisten Vorgängern bereits bekannt sind. Zum einen sind nicht alle Profiligen lizenziert, weshalb ein Stück Authentizität verloren geht. Zudem überzeugen Kommentator, Fangesänge und die Animationen in den Arenen nicht.

Wer keinen großartigen Wert auf das Stadiongefühl legt und die volle Spielkontrolle sucht, der ist mit diesem Titel aber genau richtig bedient.

TitelPro Evolution Soccer 2016
Erscheinungsjahr2015
Art des SpielsSport
SpielgerätPlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360, Xbox One, PC
Alterseinschätzung vom Internet-ABC0-6 Jahre
getestet aufPlayStation 3
Preis in Euro59,99
Verlag / BildrechteKonami
Freigabe (USK)ohne Altersbeschränkung
Internet-ABC-Altersempfehlung6
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
1Bewertung
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 17.11.2017]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben