Horizon Zero Dawn – Complete Edition

Spiel des Monats Januar 2018

Beschreibung

Szene aus dem Spiel; Bild: Sony
Szene aus dem Spiel; Bild: Sony

In einer fernen Zukunft sieht die Welt nicht allzu rosig aus. Die Menschen leben nach einer Katastrophe wieder in Stämmen, pflegen kultische Riten und kleiden sich wie in der Steinzeit. Eine Bedrohung geht für diese Gemeinschaften von umherstreifenden Plünderern und Räubern aus. Deutlich gefährlicher sind allerdings die herumwandernden, tierartigen Maschinenkreaturen. Sie greifen erbarmungslos an, sobald sie eines Menschen ansichtig werden.

In diese post-apokalyptische Welt wird das rothaarige Waisenkind Aloy hineingeboren. Von ihrem Ziehvater Rost wird sie in der Kunst des Jagens und Überlebens trainiert, beide zählen zu den Ausgestoßenen und leben fernab der Städte. Während Aloy zu einer jungen Kämpferin heranwächst, werden die Spieler mit der umfangreichen Handhabung des Abenteuerspiels vertraut gemacht. Ist sie dann eine junge Frau, beginnen die echten Herausforderungen gegen menschliche und maschinelle Gegner.

Quests mit Open World-Feeling

Szene aus dem Spiel; Bild: Sony
Szene aus dem Spiel; Bild: Sony

"Horizon Zero Dawn" ist zum Glück alles andere als rasch durchgespielt. Die Spieler folgen nicht nur bereitwillig einer epischen Story mit spielfilmreifen Erzählfäden, sondern übernehmen neben den fordernden Hauptquests auch besonders viele Nebenstränge.

Es macht viel Spaß, sich in diesem grafisch detaillierten Open World-Szenario mit aufregenden Landschaften, wechselnden Tageszeiten und Wetter umzusehen. Zudem lohnen sich Streifzüge sehr, weil dabei für den weiteren Spielverlauf nützliche Heilpflanzen, Rohstoffe und Materialien gesammelt werden können, etwa für den Bau von Pfeilen. Das zum Waffenbau taugliche Material stammt aus dem Innenleben der Maschinenkreaturen, die jedoch nicht gerade leicht zu erlegen sind.

Kampf mit den Maschinentieren

Szene aus dem Spiel; Bild: Sony
Szene aus dem Spiel; Bild: Sony

Die Auseinandersetzungen sind alles andere als einfach. Sobald Aloy von den Maschinentieren entdeckt wird, schlagen die Viecher Alarm und greifen erbarmungslos an. Die junge Heldin setzt sich jedoch mit Hilfe verschiedener Bögen und Schleudern zu Wehr, später kommen weitere Waffen hinzu, die allesamt verbessert und modifiziert werden können.

Dennoch stehen die Chancen auf einen Sieg schlecht, wenn rein offensiv und ohne Deckung vorgegangen wird. Oft muss man also taktisch klug handeln, wobei sich das Anschleichen im Dickicht der Gräser empfiehlt. In der Regel treten die Maschinenwesen in Rudeln auf. Neben Wächtern, Läufern und Steinbrechern können vor allem Panzerwanderer, Trampler, Verwüster und Verderber für einen sehr raschen Spieltod sorgen. Über deren jeweiligen Stärken und Schwächen informiert ein Notizbuch.

Mit Hilfe einer technologischen Linse, die sie als Kind gefunden hat, scannt Aloy ihre Umgebung. Auf diese Weise kann sie Gegner durch Wände und andere Hindernisse sehen oder Schwachstellen der Maschinen gelb markieren, um sich beim Angriff auf neuralgische Punkte zu konzentrieren. Beim Anschleichen gibt es zusätzlich die Möglichkeit, feindliche Maschinen zu überrumpeln. Eine Überbrückung macht die Techniktiere gefügig, Aloy kann danach sogar auf ihnen reiten. Mit der Anzahl erlegter Gegner steigt die Spielstufe.

Viele Möglichkeiten und Rollenspiel-Aspekte

Szene aus dem Spiel; Bild: Sony
Szene aus dem Spiel; Bild: Sony

Aloy kauft und verkauft bei Händlern, kann im Inventar Waffen, Munition und Kleidung immer weiter aufrüsten und neue Fähigkeiten erlernen, die in den zunehmenden Kämpfen unverzichtbar sind. Mit dem Add-On "The Frozen Wild" kommen in der "Complete Edition" zudem neue Maschinenwesen und Fähigkeiten hinzu.

Fazit: Neben der Action kann in Sachen Dramaturgie und Storytelling vor den Machern nur der Hut gezogen werden. Ein kluger Dsytopie-Roman zum Spielen. Selten gab es so ein tolles, umfangreiches, spannendes und packendes Action-Abenteuer mit einer USK 12.

Titel: Horizon Zero Dawn – Complete Edition
Erscheinungsjahr: 2017
Genre: Action & Abenteuer, Rollenspiele
spielbar auf: PlayStation 4
getestet auf: PlayStation 4
Preis in Euro: ca. 70,00
Verlag / Bildrechte: Sony
Freigabe (USK): ab 12 Jahre
Internet-ABC-Altersempfehlung: 12
Spielspaß: 100
Bedienung:
Technische Qualität:
Gesamtbewertung:
1 Bewertung
0 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 16.01.2018]


Diesen Artikel bewerten
absenden
Surftipps-Icon-Horizon Zero Dawn – Complete Edition
Surftipps

Spieletipps

Hier geht es zur Suchmaske der Spieletipps.
Fragen?
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​
button-icon
Abschicken
button-icon
E-Mail schreiben