Spielen und dabei Arzt werden? Mit "Inflammania" lernen Kinder viel über den menschlichen Körper und fiese Krankheiten. Ursprünglich hieß das Spiel "Game in Flame", wurde aber aus rechtlichen Gründen umbenannt.

Unter anderem geht es um Darm- oder Lungenkrankheiten. Die Spieler gewinnen dabei spielend medizinische Erkenntnisse und sollen die bösen Krankheitserreger eliminieren. Dazu stehen ihnen eine begrenzte Auswahl an Wunderwaffen zur Verfügung, die strategisch klug eingesetzt werden müssen. Nur durch Ausprobieren kann herausgefunden werden, an welcher Stelle welche Kanone Sinn ergibt. Den Sieg einzuheimsen ist aber durch den immer schneller werdenden Strom an Erregern alles andere als einfach.

Fazit: Macht Spaß und ist sehr lehrreich.

Platz 2 beim Kindersoftwarepreis TOMMI 2018 (Kategorie PC)

Das sagt die Kinderjury: "'Inflammania' gewinnt auch den zweiten Preis beim TOMMI in der Kategorie PC, weil wir den menschlichen Körper gegen Krankheiten verteidigen mussten. Wir reisen in den Körper, um Menschen wieder gesund zu machen. Dabei wurden wir zu Ärzten, die dem kranken Menschen mit Abwehrkörpern halfen. In Lunge und Darm ging es richtig zur Sache. Doch das war zum Teil echt schwer und ohne Taktik ging es nicht. In dem Spiel gehört man zu den Guten, die etwas Gutes tun und wir bekamen dabei sogar richtig Lust, selbst Arzt zu werden. Denn gelernt haben wir Dank der Infos auch eine ganze Menge."

Bilder aus dem Spiel

  • Szene aus dem Spiel; Bild: Uniklinik Erlangen
  • Szene aus dem Spiel; Bild: Uniklinik Erlangen
TitelInflammania
Erscheinungsjahr2018
Art des SpielsStrategie
SpielgerätApps Tablets/Smartphones (Android), Apps iPad/iPhone
getestet aufiMac
Preis in Eurokostenlos
Verlag / BildrechteUniklinik Erlangen
Freigabe (USK)ab 6 Jahre
Internet-ABC-Altersempfehlung8
Spielspaß
Lernwert
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
1Bewertung
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 18.03.2019]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben