Northgard

Szene aus dem Spiel; Bild: Purple Hills
Szene aus dem Spiel; Bild: Purple Hills

Wer Aufbau-Strategiespiele wie "Siedler" oder "Civilization" mochte und sich ein wenig für die nordische Mythologie interessiert, der ist hier absolut richtig. Die Wikinger wuseln, bauen und werkeln in "Northgard" vom allerfeinsten!

In Einzel- oder Mehrspielerkampagnen gilt es, die teilweise unwirtliche Gegend zu erschließen. Häuser müssen gebaut, Wege erschlossen und Handel getrieben werden. Mit den erwirtschafteten Geldern kann man in neue Gebiete vorstoßen und sie besiedeln. In der Einöde lauern auch diverse Gegner menschlicher oder tierischer Natur. Die müssen bekämpft und besiegt werden, um den nächsten Schritt zu machen.

Das Spiel enthält alle Elemente klassischer Aufbau-Strategiespiele, die grafische Gestaltung ist ansprechend und die Bedienung unproblematisch. Aufgrund der enthaltenen kämpferischen Auseinandersetzungen wurde "Northgard" erst ab 12 Jahren freigegeben. Die Kämpfe sind aber verkraftbar, zumal sie nicht deutlich dargestellt sind und auch nicht den zentralen Spielinhalt bilden.

Fazit: Sehr ansprechend.

Bilder aus dem Spiel

Titel: Northgard
Erscheinungsjahr: 2018
getestet auf: PC
Preis in Euro: ca. 20,00
Verlag / Bildrechte: Purple Hills
Freigabe (USK): ab 12 Jahre
Internet-ABC-Altersempfehlung: 10
Spielspaß: 80
Lernwert:
Bedienung:
Technische Qualität:
Gesamtbewertung:
4 Bewertungen
0 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 13.11.2018]


Diesen Artikel bewerten
absenden
Surftipps-Icon-Northgard
Surftipps

Spieletipps

Hier geht es zur Suchmaske der Spieletipps.
Fragen?
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​
button-icon
Abschicken
button-icon
E-Mail schreiben