Ein kunterbuntes japanisches Action-Puzzle-Spiel in Anime-Optik. In der Rolle eines Waisenkindes gelangen wir in eine Welt, in der es keinen Fisch gibt. Deshalb kann Sushi hier nur von den Sushigeistern herbeigezaubert werden.

Das böse Imperium aber will alle Sushigeister besitzen und beginnt einen Krieg. Nur die Sushi-Striker können diesen brutalen Plan verhindern.

Das Spielprinzip wirkt zunächst sehr einfach. Man verbindet Teller gleicher Farbe auf einem Fließband miteinander, um so möglichst hohe Stapel zu bekommen und diese anschließend auf den Gegner zu werfen. Je nach Farbe und Sushi auf dem Teller können verschiedene Stärken und Wirkungen erzielt werden.

Hinzu kommen die Effekte von Sushi-Geistern, die man während des Spiels erhält. Manche erhöhen den Schaden, andere bilden einen Schild. Auf diese Weise erhalten die Kämpfe strategischen Tiefgang und Abwechslungsreichtum.

Die Steuerung ist sehr leicht zu verstehen und wird fast intuitiv ausgeführt, allerdings bedarf es einiger Konzentration, um die Teller präzise zu verbinden.

Fazit: Die Geschichte mutet etwas skurril an, doch die überzeichneten Charaktere bieten einigen Witz und vermögen zu fesseln. Die Story ist kindgerecht gehalten und verbindet gelungen spannende und witzige Elemente.

Bilder aus dem Spiel

  • Szene aus dem Spiel; Bild: Nintendo
  • Szene aus dem Spiel; Bild: Nintendo
TitelSushi Striker: The Way of Sushido
Erscheinungsjahr2018
Art des SpielsAction & Abenteuer, Quiz & Denkspiele
SpielgerätNintendo Switch, Nintendo 3DS
Alterseinschätzung vom Internet-ABC0-6 Jahre
getestet aufNintendo Switch
Preis in Euroca. 50,00
Verlag / BildrechteNintendo
Freigabe (USK)ab 6 Jahre
Internet-ABC-Altersempfehlung6
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
2Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 30.10.2018]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben