Luigi ist ein alter Angsthase. Nur was bleibt ihm anderes übrig, als sich mit der Geisterwelt anzulegen? Denn diese Spukbiester lassen seine Freunde in einem Nobelhotel verschwinden. Um sie wiederzufinden, überwindet Luigi das große Schlottern und durchstreift die Stockwerke des Hotels. Dummerweise lauern in Schränken, Betten und hinter Vorhängen jede Menge Gespenster, die Luigi in die Flucht schlagen wollen.

Zum Glück steht dem Held eine gute Ausrüstung zur Verfügung. Ähnlich wie im klassischen "Ghostbusters"-Film saugt er die Geister einfach auf. Das ist aber nicht so leicht, denn die wehren sich wild zappelnd. Nur gut, dass Luigi sie mit einem elektromagnetischen Stoß paralysieren kann.

Auf seinen Wegen sammelt er Münzen, Edelsteine und Herzen. Später kann ihm ein Doppelgänger zur Hilfe eilen.

Fazit: Alles andere als gruselig, aber klasse zu spielen und mit Mehrspieler- und Partymodus.

Bilder aus dem Spiel

  • Szene aus dem Spiel; Bild: Nintendo
  • Szene aus dem Spiel; Bild: Nintendo
  • Szene aus dem Spiel; Bild: Nintendo
TitelLuigi's Mansion 3
Erscheinungsjahr2019
Art des SpielsAction & Abenteuer
SpielgerätNintendo Switch
getestet aufSwitch
Preis in Euroca. 55,-
Verlag / BildrechteNintendo
Freigabe (USK)ab 6 Jahre
Internet-ABC-Altersempfehlung8
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
15Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 24.05.2020]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben