Supertype

Spiel des Monats April 2019

Beschreibung

Szene aus dem Spiel; Bild: Philipp Stollenmayer
Szene aus dem Spiel; Bild: Philipp Stollenmayer

"Supertype" ist eine App, die mit Buchstaben zum Spielen und Nachdenken anregt. Das klingt irgendwie nach Schule, aber keine Sorge: "Supertype" ist keine langweilige Lernsoftware, sondern eine tolle Mischung aus Buchstaben- und Schwerkraftspiel. In vielen kurzen Leveln sollen Buchstaben den kleinen schwarzen Würfel als Zielpunkt treffen, erst dann startet die nächste Herausforderung. Klingt einfach, ist es aber nicht.

Wenn das "O" rollt

Szene aus dem Spiel; Bild: Philipp Stollenmayer
Szene aus dem Spiel; Bild: Philipp Stollenmayer

Ein einfaches Beispiel: Der Spieler sieht eine schräge orangene Rampe mit einem kleinen Viereck, oberhalb blinkt der Cursor. Jetzt muss etwas geschrieben werden. Tippt der Spieler ein "Z", kippt es auf die Seite und bleibt liegen: Ziel nicht erreicht. Wird jedoch das "O" eingegeben, trifft es auf die Rampe und rollt bis zum Zielpunkt. Das wird natürlich mit jeder Aufgabe immer kniffliger.

Physik der Buchstaben

Szene aus dem Spiel; Bild: Philipp Stollenmayer
Szene aus dem Spiel; Bild: Philipp Stollenmayer

Tatsächlich ist "Supertype" gar nicht so leicht, denn jeder Buchstabe hat eine andere Physik und reagiert entsprechend anders. Vom "M" ist nicht viel zu erwarten, vielmehr fällt es wie ein schwerer Sandsack und verharrt an Ort und Stelle. Das "L" verhakt sich schnell und bringt einen selten weiter. Das "C" rollt zwar, aber nicht so weit wie das "O". Und oft hilft das kleine "i" aus der Klemme, weil der i-Punkt in Lücken schlüpft, weiterrollt und während der Spieler bangt irgendwie doch noch das Ziel erreicht.

Nachdenken kann nicht schaden

Szene aus dem Spiel; Bild: Philipp Stollenmayer
Szene aus dem Spiel; Bild: Philipp Stollenmayer

Kleiner Tipp: Wenn Logik mal nicht weiterhilft, dann muss eben munter ausprobiert werden. Außerdem gibt es sehr viel Abwechslung, weil der Spieler auch mal selbst zeichnen darf oder die Schwerkraft auf einmal Kopf steht. Langweilig wird das nie.

Ein besonderes Highlight ist der Editor. Er sorgt für das kreative Erstellen eigener Aufgaben. Somit hat das Spiel über das eigentliche Ende hinaus eine hohe Haltbarkeit.

Fazit: Großartig.

Titel: Supertype
Erscheinungsjahr: 2018
Genre: Geschicklichkeit
spielbar auf: Apps iPad/iPhone, Apps Tablets/Smartphones (Android)
getestet auf: iPhone 8
Preis in Euro: 1,89 (Android), 2,29 (iOS)
Verlag / Bildrechte: Philipp Stollenmayer
Freigabe (USK): ohne Altersbeschränkung
Internet-ABC-Altersempfehlung: 8
Spielspaß: 100
Bedienung:
Technische Qualität:
Gesamtbewertung:
0 Bewertungen
0 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 25.04.2019]


Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Surftipps-Icon-Supertype
Surftipps

Spieletipps

Hier geht es zur Suchmaske der Spieletipps.
Fragen?
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​
button-icon
Abschicken
button-icon
E-Mail schreiben