In dem Spiel zum Film um animierte Autos wird auf eine Story verzichtet. Das Arcade-Rennspiel orientiert sich an dem großen Vorbild Mario Kart. So gibt es auch hier viele Rundkursrennen in abwechslungsreichen Umgebungen und viele Rennvariationen. Neben den normalen Start-/Zielrennen gibt es beispielsweise auch eine Version mit Waffeneinsatz, wobei die zur Verfügung stehenden Power-Ups das übliche, heißt aus Mario Kart bekannte Spektrum abbilden: Raketen, Maschinengewehr, Öl usw.

In der Renn-Variante "Jäger" gilt es so viele Gegner wie möglich von der Strecke zu schießen, während beim Modus "Überleben" der Spieler mit dem Aufsammeln von Batterien dafür sorgen muss, dass die Schutzschildenergie nicht ausgeht. Alternativ kann man sich beim Konsolenspiel mit maximal vier Spielern (am PC zu zweit) in Mehrspieler-Modi versuchen, die solche Spielvaraianten wie Kampfarena sowie Capture The Flag-Variante bieten.

Beherrschen Spieler nach einer kurzen Eingewöhnungszeit Rückwärtsfahren, Sprünge oder das Fahren auf zwei Rädern und laden so den Turbo ihres Fahrzeuges auf, kommt es vor allem in den Mehrspieler-Modi zu spannenden Duellen. Der Computer als Gegner nutzt im Solospieler-Modus die auf den zahlreichen Strecken vorhandenen Abkürzungen und setzt auch die verfügbaren Power-Ups gut ein.

Bei den Steuerungsmöglichkeiten sollten Spieler auf der Wii wie am PC ein Pad bevorzugen. Remote/Nunchuk- aber auch die PC-Tastatur-Steuerung sind zu ungenau.

Angesichts des eher unten angesetzten Schwierigkeitsgrades aufgrund nicht allzu schwerer Computergegner spricht das Spiel vornehmlich jüngere Spieler an. Auch die fehlende Möglichkeit, online gegeneinander antreten zu können, kommt eher Jüngeren entgegen. Einzig störend ist die Abmischung des Spielsounds. Sprachausgabe, Hüpfgeräusche und Waffeneinsatz kommen klar aus den Lautsprechern, dass aber quietschende Reifen beim Driften oder gar Motorengeräusche kaum zu hören sind, lässt auch bei kleinen Rennfahren keine richtige Rennatmosphäre aufkommen.

TitelCars 2
Erscheinungsjahr2011
Art des SpielsRennspiele
SpielgerätPlayStation 3, Xbox 360
Preis in Euro46,00
Verlag / BildrechteDisney Interactive Studios
Freigabe (USK)ab 6 Jahre
Internet-ABC-Altersempfehlung6
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
1Bewertung
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 19.05.2018]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben