Die frische Variante der Sims behält viele Features der alten Simulationsreihe bei. Auf den typischen Humor der Serie und das charakteristische sims'sche Gebrabbel der Figuren müssen alte Sims-Freunde auch im Mittelalter nicht verzichten. Neu aber sind die so genannten Quests, also die Herausforderungen, die das Rollenspiel-Element verkörpern. Hier suchen einzelne oder mehrere Helden nach dem Rezept für einen geheimen Zaubertrunk oder erledigen ein drachenartiges Monster. Dazu interagieren Monarchen, Spione und Minnesänger mit anderen Spielfiguren, suchen aus allen Winkeln des Reiches Kräuter zusammen und rüsten sich mit Schwert und Schild zum Drachentöten.

Ist eine gestellte Aufgabe erfolgreich gelöst, werden neue Herausforderungen freigeschaltet. Mit den erzielten Punkten lassen sich außerdem das Herrschaftsgebiet und die Spielcharaktere erweitern. Jedes neue Gebäude, etwa eine Kirche, liefert den dazu passenden Helden gleich mit. Toll ist, dass die Quests von verschiedenen Figuren auf unterschiedliche Weise gelöst werden. Wenn der Ritter eine Hamsterplage mit eiserner Klinge ausrottet, zwingt der Minnesänger dagegen die Nager einfach durch seinen grässlichen Gesang zum Auswandern. Obwohl das Gameplay wenig individuellen Spielraum liefert, ist die Quest-Struktur gerade für Sims-Einsteiger super geeignet.

Fazit: Stimmungsvoller Sims-Exkurs ins dunkle Mittelalter.

Informationen zum Spiel
TitelDie Sims Mittelalter
Erscheinungsjahr2011
Art des SpielsRollenspiele, Strategie
SpielgerätWindows
Preis in Euro30,00
Verlag / BildrechteElectronic Arts
Freigabe (USK)ab 6 Jahre
Redaktionelle Bewertung des Internet-ABC
Altersempfehlung10
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben

Zusammen Spaß haben – gemeinsam lernen!

Gemeinsam spielen

Nehmen Sie sich die Zeit und spielen Sie einfach mal mit! Zusammen spielen macht Spaß und gibt Aufschluss darüber, was ihrem Kind gefällt und Freude macht. Wer mitmacht, der bekommt auch mit, worum es in einem Spiel geht – und ob das Spiel altersgerecht ist. Achten Sie auf Ihr Kind: Wirkt es angespannt, fasziniert, überfordert oder gelangweilt? Sie erfahren an seinen Reaktionen beim Spielen, was es an einem Spiel besonders schätzt und fasziniert – oder aber ablehnt.

Lernmodul "Online-Spiele - sicher spielen im Internet"

Tauchen Sie im Lernmodul gemeinsam in die Welt der Spiele ein. Auch problematische Aspekte, wie In-App-Käufe oder Spielestress, kommen zur Sprache – hilfreich, um den Nachwuchs aufzuklären und zur Vorsicht aufzufordern und Gefahren zu umschiffen. Eichhörnchen Flizzy assistiert.

Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben

Zusammen Spaß haben – gemeinsam lernen!

Gemeinsam spielen

Nehmen Sie sich die Zeit und spielen Sie einfach mal mit! Zusammen spielen macht Spaß und gibt Aufschluss darüber, was ihrem Kind gefällt und Freude macht. Wer mitmacht, der bekommt auch mit, worum es in einem Spiel geht – und ob das Spiel altersgerecht ist. Achten Sie auf Ihr Kind: Wirkt es angespannt, fasziniert, überfordert oder gelangweilt? Sie erfahren an seinen Reaktionen beim Spielen, was es an einem Spiel besonders schätzt und fasziniert – oder aber ablehnt.

Lernmodul "Online-Spiele - sicher spielen im Internet"

Tauchen Sie im Lernmodul gemeinsam in die Welt der Spiele ein. Auch problematische Aspekte, wie In-App-Käufe oder Spielestress, kommen zur Sprache – hilfreich, um den Nachwuchs aufzuklären und zur Vorsicht aufzufordern und Gefahren zu umschiffen. Eichhörnchen Flizzy assistiert.