Nach den beiden erfolgreichen und beliebten Spielen "Ankh" und "Jack Keane" legen die Entwickler von Deck 13 mit "Haunted" ein neues Abenteuerspiel vor, das durchaus das Potential hat, an die vorangegangenen Erfolge anzuknüpfen.

Der Spieler schlüpft in die Rolle der Vollwaise Mary, die zu Beginn des Spiels auf einem Seziertisch aufwacht. Sie ist von der verrückten Lady Ashcroft entführt worden, die an ihr düstere Experimente durchführen will, um den Tod zu überlisten und ewig zu leben. Dumm nur, dass die alte Dame eher tote Probanden bevorzugt. Mary kann jedoch entkommen, was jedoch Lady Ashcrofts Diener veranlasst, Mary zu jagen. Darüber hinaus will Mary etwas über das Ableben ihrer Schwester in Erfahrung bringen; sie fühlt sich schuldig und vermutet, dass Lady Ashcroft auch hier ihre Finger im Spiel hatte.

Für Mary beginnt damit eine fantastische Reise durch das Vereinigte Königreich des späten 19. Jahrhunderts. Das Spiel kann sowohl durch die grafisch gelungene Umsetzung als auch durch den dauerhaft aufgebauten Spannungsbogen überzeugen. Die im Spiel enthaltenen Rätsel sind sehr einfallsreich und zuweilen eine echte Herausforderung, wenn es darum geht, bestimmte Fähigkeiten zu kombinieren. Die mit Mary reisenden und sie begleitenden Geister sind dabei eine wertvolle Unterstützung ...

TitelHaunted
Erscheinungsjahr2011
Art des SpielsAction & Abenteuer
SpielgerätPC
Preis in Euro30,00
Verlag / Bildrechtedtp Entertainment AG
Freigabe (USK)ab 12 Jahre
Internet-ABC-Altersempfehlung12
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 14.03.2017]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben