Bei diesem Spiel handelt es sich um den Nachfolger des Spieles Okami, das zwar von der Fachpresse hoch gelobt wurde, sich aber nicht als großer Verkaufsschlager entpuppte.

In "Okamiden" mit seiner sehr komplexen Hintergrundgeschichte übernimmt der Spieler den Wolfsjungen Chibiterasu, der über besondere Fähigkeiten verfügt, die ihm der himmlische Bote Issun vermittelt hat: Mit einem magischen Pinsel kann er die Welt manipulieren und sie so vor Dämonen beschützen. Und so erkundet Chibiterasu die riesige Spielwelt und erfüllt diverse Rätsel- und Geschicklichkeitsaufgaben. Zu ihnen zählt zwar auch der Kampf gegen Gegner, was aber sehr effekt- und detailarm dargestellt wird.

Der verwendete japanische Kalligraphiestil ist optisch ein Leckerbissen, und die Steuerung mittels Touchpen ist hervorragend gelungen. Insgesamt ein sehr empfehlenswertes Spiel.

Informationen zum Spiel
TitelOkamiden
Erscheinungsjahr2011
Art des SpielsRollenspiele
SpielgerätNintendo DS
Preis in Euro55,00
Verlag / BildrechteCapcom
Freigabe (USK)ab 6 Jahre
Redaktionelle Bewertung des Internet-ABC
Altersempfehlung6
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben

Zusammen Spaß haben – gemeinsam lernen!

Gemeinsam spielen

Nehmen Sie sich die Zeit und spielen Sie einfach mal mit! Zusammen spielen macht Spaß und gibt Aufschluss darüber, was ihrem Kind gefällt und Freude macht. Wer mitmacht, der bekommt auch mit, worum es in einem Spiel geht – und ob das Spiel altersgerecht ist. Achten Sie auf Ihr Kind: Wirkt es angespannt, fasziniert, überfordert oder gelangweilt? Sie erfahren an seinen Reaktionen beim Spielen, was es an einem Spiel besonders schätzt und fasziniert – oder aber ablehnt.

Lernmodul "Online-Spiele - sicher spielen im Internet"

Tauchen Sie im Lernmodul gemeinsam in die Welt der Spiele ein. Auch problematische Aspekte, wie In-App-Käufe oder Spielestress, kommen zur Sprache – hilfreich, um den Nachwuchs aufzuklären und zur Vorsicht aufzufordern und Gefahren zu umschiffen. Eichhörnchen Flizzy assistiert.

Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben

Zusammen Spaß haben – gemeinsam lernen!

Gemeinsam spielen

Nehmen Sie sich die Zeit und spielen Sie einfach mal mit! Zusammen spielen macht Spaß und gibt Aufschluss darüber, was ihrem Kind gefällt und Freude macht. Wer mitmacht, der bekommt auch mit, worum es in einem Spiel geht – und ob das Spiel altersgerecht ist. Achten Sie auf Ihr Kind: Wirkt es angespannt, fasziniert, überfordert oder gelangweilt? Sie erfahren an seinen Reaktionen beim Spielen, was es an einem Spiel besonders schätzt und fasziniert – oder aber ablehnt.

Lernmodul "Online-Spiele - sicher spielen im Internet"

Tauchen Sie im Lernmodul gemeinsam in die Welt der Spiele ein. Auch problematische Aspekte, wie In-App-Käufe oder Spielestress, kommen zur Sprache – hilfreich, um den Nachwuchs aufzuklären und zur Vorsicht aufzufordern und Gefahren zu umschiffen. Eichhörnchen Flizzy assistiert.