Bei dem Spiel "Cities: Skylines" handelt es sich um ein klassisches Aufbau-Simulationsspiel. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Bürgermeisters einer neu zu gründenden Stadt, die er nach seinen Vorstellungen errichten und aufbauen kann. Hierzu stehen ihm 10 verschiedene Entwürfe zur Verfügung, die jedoch zusätzlich durch einen Map Editor, also ein Programm, mit dem eigene Karten erstellt werden können, ergänzt werden.

Zuerst muss sich der Spieler um die nötigste Versorgung kümmern, das heißt Strom- und Wasserleitungen müssen verlegt werden und Infrastruktur wie Straßen und Wege sinnvoll geplant und aufgebaut werden. Auf diese Weise wächst die Stadt mehr und mehr. Schließlich können sich bis zu einer Million simulierte Einwohner in der Stadt ansiedeln. Als Bürgermeister muss sich der Spieler um alle Probleme der Stadt wie auch seiner Bewohner kümmern. Eine Reihe bunter Fenster weist den Spieler übersichtlich auf die nächsten Aufgaben hin.

Der Anspruch ist dabei so gewählt, dass Neulinge sehr gut den Einstieg finden, aber auch Kenner ähnlicher Spiele, wie der Sim-City Reihe, nicht gelangweilt werden. Auch in optischer Hinsicht kann das Spiel voll überzeugen. Für passionierte Stadtplaner und solche, die es werden wollen, eine Pflichtaufgabe.

TitelCities: Skylines
Erscheinungsjahr2015
Art des SpielsStrategie
SpielgerätPC
Preis in Euro24,99
Verlag / BildrechteParadox Interactive
Freigabe (USK)ohne Altersbeschränkung
Internet-ABC-Altersempfehlung7
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 14.03.2017]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben