"Project Cars" ist ein innovatives Rennspiel, welches von dem klassischen Aufbau eines Rennspiels abweicht. Typischerweise starten Rennspiele damit, dass der Spieler in einer kleinen Rennserie mit einem kleinen Auto startet und sich durch Siege oder gute Platzierungen hocharbeiten muss.

Hier kann der Spieler jedoch von Beginn an jeden Wagen in jeder Klasse fahren. Allerdings ist es ratsam, dass Anfänger die größten Klassen nicht bereits zu Beginn fahren, da hier bereits ein gewisses Maß an Übung notwendig ist. Ist eine Klasse jedoch gewählt, ist das Vorgehen bis zum Ende der Klasse vorgegeben.

Jedes Rennwochenende besteht aus Training, Qualifikation und Rennen. Dabei lassen sich Dauer und Schwierigkeitsgrad auf den Spieler anpassen. Fährt der Spieler gut, so bekommt er Einladungen zu höheren Klassen. Wer ein Freund von unterschiedlichen zusätzlichen Missionen ist, der kann sich optional weitere Rennziele einschalten.

Für Kenner des Autorennsports bietet sich ein zusätzlicher Leckerbissen an: Man kann auch die Einstellungen des Autos verändern. Dadurch können zwar Geschwindigkeit, Straßenlage etc. verbessert werden, doch sollte man sich bewusst sein, dass kleinste (falsche) Veränderungen das Auto nahezu unfahrbar machen können.

Das Gegneraufkommen ist mit maximal 44 computergesteuerten Gegnern enorm, was sicherlich einen zusätzlichen Anreiz bieten kann, aber manchmal auch sehr anstrengend ist. Weiterhin beinhaltet das Spiel zusätzlich einen Onlinemodus, in dem sich der Spieler gegen andere Mitspieler beweisen kann. Insgesamt ein auch in grafischer Hinsicht überzeugendes Rennspiel.

TitelProject Cars
Art des SpielsRennspiele
SpielgerätPlayStation 4, PC
getestet aufPlayStation 4
Preis in Euro50,00
Verlag / BildrechteNamco Bandai
Freigabe (USK)ohne Altersbeschränkung
Internet-ABC-Altersempfehlung6
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
4Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 31.08.2020]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben