Spiel des Monats (August 2015)

Beschreibung

Die Freunde von Mario, des wohl berühmtesten Klempners der Welt, haben inzwischen eine solche Berühmtheit erlangt, dass ihnen eigene Spiele gewidmet werden, in denen sie die Hauptrolle übernehmen und vielerlei Abenteuer zu bestehen haben. Hier sind es der kleine Drache Yoshi und einer seiner Brüder, die sich durch eine - wie es der Titel schon vermuten lässt - durch und durch wollige Welt bewegen müssen, um ihre weiteren Brüder zu retten. Und auf diesem Weg müssen sie selbstverständlich viele, im Verlauf des Spieles immer kniffligere Aufgaben lösen, um am Ende doch erfolgreich zu sein.

Die Geschichte

Der kleine Drache Yoshi und seine Brüder haben einen mächtigen Gegner: Der böse Hexenmeister Kamek hat es schon lange auf sie abgesehen. Er verzaubert die kleinen Drachen, die daraufhin in jeweils fünf Wollknäuel zerfallen - die Wunderwolle. Kamek verstreut diese Wunderwolle über alle Spielwelten.

Die beiden verbleibenden Drachen machen sich nunmehr auf, die verschiedenen Welten zu durchstreifen, die Wunderwolle zu finden und so ihre Freunde zu retten. Ist eine Welt geschafft und sind alle Wunderwollen beisammen, entsteht daraus ein farbenfroher neuer Yoshi, der auch in das Geschehen eingreifen kann.

Die Spielwelten

Kinder, die bereits "Super Mario"-Spiele gespielt haben - und wer hat das nicht? - werden sich in diesem Spiel rasch zurecht finden, da die Spielstruktur ähnlich aufgebaut ist. In den einzelnen Welten sind jeweils acht verschiedene Levels zu bewältigen. Die Aufgabe besteht darin, diese Welten bzw. Spiellevel zu durchstreifen, um die versteckten Schätze, darunter auch die Wunderwolle zu finden.

Aber es ist noch mehr verborgen, was sich zu finden lohnt, und so ist es durchaus sinnvoll, alle Winkel und Ecken sorgfältig zu durchstöbern. Mit zunehmendem Verlauf des Spieles werden die Welten immer verwinkelter und unüberschaubarer, und so bietet es sich bei jüngeren Kindern durchaus an, Hilfestellung zu leisten, um die Enttäuschung über nicht bewältigte Level in Grenzen zu halten.

Um die Aufgaben zu meistern und sich der Gegner zu erwehren, stehen Yoshi verschiedene Fähigkeiten zur Verfügung. So können beispielsweise Gegner verschluckt werden, um sie anschließend als Wollknäuel nach anderen Gegnern zu werfen. Sind die Gegner in den ersten Levels noch unbewaffnet, so verfügen sie in späteren Level über furchtbare Waffen wie etwa Häkelnadeln!

Darüber hinaus beinhaltet das Spiel eine Reihe von Minispielen, in denen es - wie bei vielen "Super Mario"-Spielen - darum geht, Münzen, Früchte oder Ähnliches einzusammeln. Diese Minispiele bieten zusätzliche Abwechslungsmöglichkeiten und fordern ebenfalls dazu auf, den jeweiligen Spiellevel aufmerksam zu durchstöbern.

Allein geht's - gemeinsam geht's besser!

Die Welten allein zu durchstreifen und die versteckten Schätze zu finden, um die anderen Drachen wieder zum Leben zu erwecken, bereitet viel Spielvergnügen. Aber der zur Verfügung stehende Koop-Modus, in dem man gemeinsam mit einem Freund oder einer Freundin die Welten durchstreift und sich gegenseitig hilft, erhöht den Spielspaß erheblich. So kann der Partner etwa herunter geschluckt und dann geworfen werden, um die ebenfalls wolligen Gegner zu bekämpfen.

Und wenn einer der wolligen Drachen sterben sollte, kommt ein Ei angeflogen, wird durch Berühren wieder in einen Drachen verwandelt und die Reise kann weitergehen.

Überzeugende Häkeloptik, Bedienung leichtgemacht!

Die ganze Spielwelt von "Yoshi's Woolly World" ist gehäkelt: Yoshi, Gegner, die gesamte Spielwelt - einfach alles präsentiert sich im sehr gelungenen Häkel-Look! Die Spielwelt ist zumeist in freundlichen, bunten Farben gehalten und kommt damit auch jüngeren Kindern entgegen; gelegentlich kann es allerdings auch etwas bedrohlicher werden, so dass es sich gerade bei jüngeren Spielern anbietet, sie zumindest gelegentlich auf ihrem Weg durch die Level durch die Spielwelt zu begleiten.

Die Steuerung der kleinen Drachen ist zunächst relativ einfach und auch von jüngeren Spielern in kurzer Zeit zu erlernen. Da der Schwierigkeitsgrad im Spielverlauf ansteigt und die Anforderungen an Reaktionsvermögen und die Auge-Hand-Koordination zunehmen, ist jedoch ein wenig Übung notwendig. Eltern sollten hier flexibel reagieren und dies bei den Spielzeiten berücksichtigen.

Fazit: Gut gehäkelt, Nintendo!

"Yoshi's Woolly World" fügt sich nahtlos ein in die Reihe der Spiele, die sowohl für Anfänger als auch fortgeschrittene Spieler Spaß und Abwechslung bereit halten.

Anfänger begeistern die qietschbunte, vergnügliche und knuddelige Häkeloptik und die relativ eingängige Steuerung, die einen problemlosen Einstieg in das Spiel garantiert; aber auch erfahrene Spieler finden in den vielen verwinkelten Spielwelten und durch die zahlreichen Minispiele genügend Langzeitmotivation, um alle versteckten Elemente zu finden und Yoshi und seine Brüder schließlich wieder zu vereinen.

TitelYoshi's Woolly World
Erscheinungsjahr2015
Art des SpielsJump 'n' Run (Springen und Rennen)
SpielgerätWii
Alterseinschätzung vom Internet-ABC0-6 Jahre
getestet aufWii U
Preis in Euro41,99
Verlag / BildrechteNintendo
Freigabe (USK)ohne Altersbeschränkung
Internet-ABC-Altersempfehlung5
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
2Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 18.06.2019]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben