Die Welt könnte so schön sein, wenn sie nicht dauernd jemand mit bösen Absichten beherrschen wollen würde. Kirby jedenfalls ratzt gerade friedlich unter einem Baum und verschnarcht so prompt die Landung der bösen Maschinen, die nichts Geringeres als die Weltherrschaft anstreben.

Um es mit ihnen aufzunehmen, ist es am Anfang wie in allen Kirby-Spielen. Der rosa Kugelheld läuft, springt und schwebt. Durch seine Saugkraft kann er die Fähigkeiten seiner Gegner übernehmen oder sie einfach wieder ausspucken.

Doch sobald er den Roboteranzug findet, wird er zu einer Art rosafarbenem Robocop, der martialisch durch die Level stapft und entschlossen mit der Faust, Flammen oder Schilden gewaltig austeilt. Er bedient Maschinen und setzt den Schraubenschlüssel ein, um den Weg freizumachen. Zwischendrin sammelt er Sterne und Roboblocks. Und am Ende des Levels hagelt es Sticker.

Fazit: Kirby goes Robocop. Klasse!

  • Szene aus dem Spiel; Bild: Nintendo
  • Szene aus dem Spiel; Bild: Nintendo
TitelKirby Planet Robobot
Erscheinungsjahr2016
Art des SpielsJump 'n' Run (Springen und Rennen)
SpielgerätNintendo 3DS
Preis in Euroca. 40,00
Verlag / BildrechteNintendo
Freigabe (USK)ab 6 Jahre
Internet-ABC-Altersempfehlung8
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
3Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 14.01.2019]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben