"Lego Star Wars - Das Erwachen der Macht" lässt den Spieler in eine Legoversion des letzten Kinofilms aus der "Star Wars"-Reihe eintauchen. Man steuert dabei die bekannten Filmhelden und kann alle spannenden und wichtigen Szenen sowie Handlungsmomente mit dem unvergleichlichen Lego-Charme erleben.

Für diejenigen, die mit den Filmen bereits vertraut sind, bietet das Spiel etwas Besonderes. In der Einführung wird die Überleitung zwischen dem Abschluss von Episode sechs auf Episode sieben hergestellt: Das Erwachen der Macht. Sollte der Spieler mit dem Ende nicht mehr so vertraut sein, so wird hier sein Gedächtnis aufgefrischt. Für diejenigen, die die Filme (noch) nicht kennen, ist der Einstieg dennoch unproblematisch.

Wie von Legospielen gewohnt, hüpft und rennt man durch verschiedene Areale des Films und kann dort allerhand erleben. Sei es, dass man Ausrüstung zusammenbaut oder findet, Gegner in ihre einzelnen Klötzchen zerlegt oder Rätsel löst. Sogar im Weltraum wird umhergeflogen und gekämpft.

Das Spiel hat eine Altersfreigabe ab 12 Jahren erhalten, weil der Inhalt für Kinder im Alter von 6 bis 8 Jahren noch zu sehr durch Kampf geprägt ist. Kinder ab 9 Jahren sollten jedoch in der Lage sein, mit dem Spielinhalt angemessen umzugehen.

Die deutsche Sprachausgabe wurde von den offiziellen Synchronsprechern eingesprochen, wodurch eine enorme Authentizität entsteht. Da nicht nur Filmzitate verwendet, sondern auch neue Dialoge aufgenommen wurden, findet sich der bekannte Legohumor überall wieder. Das erzeugt ein sehr stimmiges Gesamtbild.

TitelLego Star Wars - Das Erwachen der Macht
Erscheinungsjahr2016
Art des SpielsAction & Abenteuer
SpielgerätPlayStation 4
Alterseinschätzung vom Internet-ABC7-11 Jahre
Preis in Euro44,99
Verlag / BildrechteWarner Bros.
Freigabe (USK)ab 12 Jahre
Internet-ABC-Altersempfehlung9
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
3Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 08.11.2017]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben