Als Himmelstürmer gilt es hier, die Handhabung von diversen Fluggeräten wie Doppeldecker, Gleitschirmen oder auch dem Jetpack zu erlernen. Oder sich mit dem Fallschirm aus einem Hubschrauber zu stürzen.

In acht Lektionen verdient sich der Pilot die Lizenzen nach und nach mit höchster Konzentration. Die Angriffsmissionen mit dem Helikopter stören das friedliche Herumfliegen etwas - hier muss man beim Fliegen Beschuss durch Raketenstellungen ausweichen und selber zurückschießen. Ansonsten gibt es Ruhe und Entspannung, vorausgesetzt man hat schon die nötige Punktzahl für die nächste Lizenz erreicht.

Auf dem New 3DS sieht sich der Spieler mit der Grafik aus den 90ern konfrontiert, da Pilotwings den Ursprung der Pilotwings-Serie auf den Nintendo-Konsolen darstellt. Kinder ab 8 Jahren haben Spaß am Fliegen der Ursprungsversion, Kinder ab 6 Jahren sollten lieber zur friedlicheren Vorgängerversion "Pilotwings Ressort" auf dem 3DS greifen.

TitelPilotwings
Erscheinungsjahr2016
Art des SpielsSport
SpielgerätNintendo 3DS
Alterseinschätzung vom Internet-ABC7-11 Jahre
getestet aufNintendo 3DS
Preis in Euro8,00
Verlag / BildrechteNintendo
Freigabe (USK)ohne Altersbeschränkung
Internet-ABC-Altersempfehlung8
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
1Bewertung
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 14.03.2017]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben