Bei "The Climb" geht der Spieler auf eine virtuelle Klettertour durch verschiedene Gebirge und kann sich diverse Kletterstrecken direkt ins Wohnzimmer holen. Möglich wird dies durch die Nutzung von neuen Virtual-Reality-Brillen und speziellen Steuergeräten, die ein tatsächliches Klettererlebnis suggerieren.

Es gelingt hier, den Spieler realitätsgetreu an die Schauplätze in den Bergen zu entführen - das ist eine ganz andere und neue Qualität von Realismus im Spielgeschehen. Der Spieler muss mit den Armen wirkliche Kletterbewegungen imitieren, um an den Gipfel einer Kletterstrecke zu gelangen. Das kann auf Dauer richtig anstrengend werden und erinnert durchaus an Sport.

Die Aussichten von den Gipfeln, die geboten werden, sind gigantisch. Der Schwierigkeitsgrad ist variabel und bietet Einsteigern relativ leichte Strecken. Die Steuerung ist fast selbsterklärend und wird schnell intuitiv vollzogen. Wichtig ist, dass die VR-Brille korrekt sitzt, da die Grafik sonst vereinzelte Pixel sichtbar macht.

Es handelt sich hierbei um eine völlig neue Art von Spielerlebnis. Das ist speziell für die Spieldauer eines Kindes zu berücksichtigen, da hier ein wesentlich geringerer Abstraktionsgrad als bei herkömmlichen Spielen vorliegt.

Das Spiel wurde als Demo-Version auf der Gamescom 2016 getestet und erschien zunächst exklusiv für die Oculus Rift-Brille.

  • Szene aus dem Spiel; Bild: Crytek
  • Szene aus dem Spiel; Bild: Crytek
Informationen zum Spiel
TitelThe Climb
Erscheinungsjahr2016
Art des SpielsSport
SpielgerätPlayStation 4
Preis in Euro49,99
Verlag / BildrechteCrytek
Redaktionelle Bewertung des Internet-ABC
Altersempfehlung10
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben

Zusammen Spaß haben – gemeinsam lernen!

Gemeinsam spielen

Nehmen Sie sich die Zeit und spielen Sie einfach mal mit! Zusammen spielen macht Spaß und gibt Aufschluss darüber, was ihrem Kind gefällt und Freude macht. Wer mitmacht, der bekommt auch mit, worum es in einem Spiel geht – und ob das Spiel altersgerecht ist. Achten Sie auf Ihr Kind: Wirkt es angespannt, fasziniert, überfordert oder gelangweilt? Sie erfahren an seinen Reaktionen beim Spielen, was es an einem Spiel besonders schätzt und fasziniert – oder aber ablehnt.

Lernmodul "Online-Spiele - sicher spielen im Internet"

Tauchen Sie im Lernmodul gemeinsam in die Welt der Spiele ein. Auch problematische Aspekte, wie In-App-Käufe oder Spielestress, kommen zur Sprache – hilfreich, um den Nachwuchs aufzuklären und zur Vorsicht aufzufordern und Gefahren zu umschiffen. Eichhörnchen Flizzy assistiert.

Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben

Zusammen Spaß haben – gemeinsam lernen!

Gemeinsam spielen

Nehmen Sie sich die Zeit und spielen Sie einfach mal mit! Zusammen spielen macht Spaß und gibt Aufschluss darüber, was ihrem Kind gefällt und Freude macht. Wer mitmacht, der bekommt auch mit, worum es in einem Spiel geht – und ob das Spiel altersgerecht ist. Achten Sie auf Ihr Kind: Wirkt es angespannt, fasziniert, überfordert oder gelangweilt? Sie erfahren an seinen Reaktionen beim Spielen, was es an einem Spiel besonders schätzt und fasziniert – oder aber ablehnt.

Lernmodul "Online-Spiele - sicher spielen im Internet"

Tauchen Sie im Lernmodul gemeinsam in die Welt der Spiele ein. Auch problematische Aspekte, wie In-App-Käufe oder Spielestress, kommen zur Sprache – hilfreich, um den Nachwuchs aufzuklären und zur Vorsicht aufzufordern und Gefahren zu umschiffen. Eichhörnchen Flizzy assistiert.