Spiel des Monats Februar 2017

Beschreibung

Manch einer wird sich fragen: "Yoshi's Woolly World" – da war doch schon mal was? Richtig! Vor nicht ganz zwei Jahren kämpfte der kleine Drache Yoshi darum, seine verwandelten Brüder zu befreien. Das Spiel war seinerzeit das Spiel des Monats August 2015, erschien auf der Wii U und ist auch heute immer noch empfehlenswert.

In dem nunmehr vorliegenden Spiel muss sich Yoshi wieder darum kümmern, seine Brüder zu retten, doch diesmal steht ihm der Hund Schnuffel samt seiner Gefolgschaft, den Schnuffelchen, zur Seite, um ihn zu unterstützen. Und so bewegen sich alle durch eine bunte und liebevoll gestaltete Häkelwelt, untersuchen und sammeln Dinge und Gegenstände und lösen eine Vielzahl von Aufgaben, um ihre Freunde zu befreien.

Befreiung der verwandelten Wollknäuel

Yoshi – den man nach seinen Vorstellungen selbst gestalten kann –, seine Brüder und der Hund Schnuffel leben friedlich im gehäkelten Mario-Universum, als der fiese Hexenmeister Kamek auftaucht und wieder Unheil anrichtet. Und noch einmal, bevor er daran gehindert werden kann, verwandelt er einige von Yoshis Brüdern in Wollknäuel.

Nun sind die Wollknäuel überall in der Spielwelt verteilt. Und so begeben sich Yoshi und sein Gefolge auf den mühsamen und beschwerlichen Weg, die Freunde zu befreien und Kamek ein Schnippchen zu schlagen. Das ist ein langer und weiter Weg, denn neben den aus "Yoshi's Woolly World" bereits bekannten Spiellevels sind neue hinzugekommen, die es zu durchstreifen und zu erkunden gilt.

Zaubertüren und das Unbesiegbarkeits-Ei

Den meisten Spielenden sind Yoshis Fähigkeiten vermutlich bereits aus anderen Abenteuern bekannt. So kann er auch hier Gegenstände oder Gegner mit seiner Zunge erfassen und verschlucken oder werfen, durch Flügelschläge in die Luft aufsteigen oder Gegenstände schleudern, um Gegner auszuschalten. In manchen Bereichen finden sich sogar Zaubertüren, in denen er besondere Fähigkeiten erlangen kann

Sein treuer Begleiter Hund Schnuffel trägt Yoshi und steht ihm zur Seite. In einigen Spiellevels muss sich Schnuffel allerdings auch allein beweisen und bestimmte Aufgaben erfüllen. Bei denen kommt es auf gutes Timing an, um die Belohnungen zu erhalten.

Für jüngere und noch nicht so ganz eingeübte Spieler gibt es bei schweren Leveln eine große Erleichterung: Im "Entspannt-Modus" steht Yoshi nicht nur mehr Lebensenergie zur Verfügung, hier gibt es auch ein Unbesiegbarkeits-Ei, das ihn vor Gegnern schützt. Außerdem erhält Yoshi zusätzlich Unterstützung durch die Schnuffelchen, die ihm bei seinen Aufgaben helfen und ihn vor Angriffen beschützen.

Kindergerechte Grafik und einfache Bedienung

Die Darstellung einer Welt im Häkellook ist inzwischen aus wenigen Spielen bekannt, fand jedoch allgemeinen Zuspruch und Anerkennung. Und auch hier verbreiten die hellen und freundlichen Farben und der knuffige Look eine positive Grundstimmung, die das ganze Spiel durchzieht und den Spielspaß zusätzlich unterstützt. Im Gegensatz zu dem Spiel für die Wii U gibt es nur einen Einzelspielermodus. Allerdings stehen Yoshi in diesem Spiel seine Freunde zur Verfügung, die dies in ausreichendem Maße wettmachen.

Die Steuerung der jeweiligen Spielfiguren ist inzwischen hinlänglich bekannt und auch von jüngeren Spielenden leicht zu erlernen. Eine kurze Eingewöhnung genügt, um die ersten Aufgaben anzugehen. Allerdings steigt der Schwierigkeitsgrad im Laufe der Zeit kontinuierlich an – und damit die Anforderungen an das Reaktionsvermögen und die Auge-Hand-Koordination. Eltern sollten dies bei den Spielzeiten berücksichtigen oder beschwichtigend oder tröstend eingreifen, wenn die Enttäuschung über ein nicht erreichtes Levelende zu groß zu werden droht.

Fazit: Erheblicher Spielspaß für Anfänger und Fortgeschrittene

Wie bei allen Jump 'n' Run-Spielen geht es darum, die vorhandenen Gegner zu besiegen, Hindernisse zu beseitigen, versteckte Schalter zu finden und hilfreiche Gegenstände einzusammeln. Gerade bei diesem Spiel ist das besonders wichtig. Es gibt eine Vielzahl von versteckten Winkeln, in denen sich immer etwas verbergen kann, was sich als nützlich und wertvoll erweist.

Es ist nicht leicht, Spiele zu entwickeln, die sich sowohl für Anfänger als auch für bereits geübtere Spieler gleichermaßen eignen und über einen längeren Zeitraum so viel Spielspaß und Motivation bieten, dass die Neugier auf die kommenden Spiellevel immer wieder neu geweckt wird. Dies ist hier absolut gelungen.

Für ältere Spieler sorgt neben den umfangreichen Spielaufgaben eine ganze Reihe von weiteren, hier nicht beschriebenen Spielmöglichkeiten – dies würde den Rahmen sprengen – für zusätzlichen Spielspaß. Also: Rundum empfehlenswert.

TitelPoochy & Yoshi's Woolly World
Erscheinungsjahr2017
Art des SpielsJump 'n' Run (Springen und Rennen)
SpielgerätNintendo 3DS
getestet aufNintendo 3DS
Preis in Euro39,99
Verlag / BildrechteNintendo of Europe
Freigabe (USK)ohne Altersbeschränkung
Internet-ABC-Altersempfehlung4
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
2Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 16.08.2018]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben