Wer dieses Abenteuer bestehen will, braucht technisches Know-how. Serena und ihre Freundinnen wollen Urlaub machen, für das notwendige Kleingeld soll ein Job im Einkaufszentrum sorgen. Und schon muss die erste technische Aufgabe bewältigt werden: Die Aquarien in der Zoohandlung müssen repariert werden. Klar, dass die drei das schaffen!

Dumm nur, dass die Mädchen, nachdem sie dann endlich in den wohlverdienten Urlaub gestartet sind, auf einer verlassenen Insel stranden. Hier gibt es zwar eine Windkraftanlage, aber die ist kaputt. Also heißt es: Ärmel aufkrempeln und mit der Reparatur beginnen. Denn nur wenn die Anlage funktioniert, haben die Mädchen auch eine Chance, die Insel zu verlassen und wieder nach Hause zu kommen.

Das Spiel ist Teil des Forschungsprojekts "Serena", in dem speziell für Jugendliche ein digitales Berufsorientierungsangebot im Bereich Technik entwickelt wurde. Es ist ein flottes Point-and-Click-Adventure, das Mädchen Lust auf Technik machen soll. Zusatzmaterialien für Lehrkräfte und Schülerinnen zeigen Möglichkeiten für die zukünftige Berufswahl auf.

  • Szene aus dem Spiel; Bild: the Good Evil
  • Szene aus dem Spiel; Bild: the Good Evil
TitelSerena Supergreen und der abgebrochene Flügel
Erscheinungsjahr2017
Art des SpielsLernspiel
SpielgerätApps Tablets/Smartphones (Android), Apps iPad/iPhone
getestet aufSamsung Galaxy Note 4, iPad 2, iOS 9.3.5
Preis in Eurokostenlos
Verlag / Bildrechtethe Good Evil GmbH
Freigabe (USK)ohne Altersbeschränkung
Internet-ABC-Altersempfehlung12
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
1Bewertung
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 17.12.2017]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben