Die Wikinger starten hier zu Beginn jeder Runde am Fuß eines Berges. Ziel ist, sie zu entwickeln und ein Dorf aufzubauen. Dann haben sie genug Kraft, um das Portal auf dem Gipfel des Berges zu erreichen, das sie zurück in das göttliche Valhalla bringen soll.

Die Siedlung muss errichtet werden, um sich gegen die angriffslustige Tierwelt und die Bergzwerge zu behaupten. Ist der Gipfel erstürmt, warten im nächsten Level neue Gebäude.

Im Aufbau- und Wirtschaftssystem der Siedlung geht es darum, für Gebäude Holz zu fällen und Getreide anzubauen, um Bier und Brot herzustellen. Das kann Probleme bereiten: Der Bäcker benötigt zum Beispiel das Mehl. Das kommt aus der Mühle, die das Getreide von der Farm mahlt. Die Wikinger entscheiden aber selbst, was sie damit machen. Findet einer es besser, das Mehl einzulagern, landet es im Lager und der Bäcker geht leer aus.

Ist das Lager vielleicht näher an der Mühle als die Bäckerei? Junge Aufbaustrategen ab 10 Jahren schaffen es, die Wirtschaftskreisläufe zu optimieren und zum Portal zu gelangen.

  • Szene aus dem Spiel; Bild: Daedalic Entertainment
  • Szene aus dem Spiel; Bild: Daedalic Entertainment
TitelValhalla Hills
Erscheinungsjahr2015
Art des SpielsStrategie
SpielgerätPC
getestet aufPC
Preis in Euro20,00
Verlag / BildrechteDaedalic Entertainment
Freigabe (USK)ab 6 Jahre
Internet-ABC-Altersempfehlung10
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 16.03.2017]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben