Dieses tiptoi bettet den Umgang mit Geld in den sozialen Kontext einer fiktiven Stadt ein. Beim Einkaufsbummel können die Spieler ihr erspartes Taschengeld mehr oder minder sinnvoll ausgeben.

Das Startkapital beträgt 10 Euro. Weil das Geld aber allzu schnell zur Neige geht, können sich die Spieler durch das Lösen von Zusatzaufgaben (oder indem sie kleine sportliche Aufgaben, wie etwa Kniebeugen, erledigen) etwas dazuverdienen.

Neben dem Rechnen auf zwei Schwierigkeitsstufen – ganze Eurobeträge sowie Euro- und Cent-Beträge – muss nicht nur mit Geld, sondern auch mit Größen kalkuliert werden. Die zu bewerkstelligenden Aufgaben können bereits kleinere Kinder erledigen, durch die unmittelbare Rückmeldung des tiptoi-Systems erfahren sie, ob alles richtig gerechnet wurde.

Insgesamt können maximal vier Spieler am "Rechenspaß mit Taschengeld" gleichzeitig teilnehmen, der Stadtplan bleibt dann übersichtlich genug. Aber auch ein Spieler kann ganz allein in Verbindung mit dem tiptoi-Stift das Spiel lösen. Sieger und "größter Taschengeldprofi" ist der Spieler, der als erster drei Aufträge erfolgreich erfüllt hat.

Bilder aus dem Spiel

  • Szene aus dem Spiel; Bild: Ravensburger Spieleverlag
  • Szene aus dem Spiel; Bild: Ravensburger Spieleverlag
  • Szene aus dem Spiel; Bild: Ravensburger Spieleverlag
TitelRechenspaß mit Taschengeld
Erscheinungsjahr2017
Art des SpielsLernspiel
getestet auftiptoi
Preis in Euroca. 19,00 (ohne Stift)
Verlag / BildrechteRavensburger Spieleverlag
Freigabe (USK)ohne Altersbeschränkung
Internet-ABC-Altersempfehlung6
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 20.10.2018]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben